Tim Herrmann hat es vorgemacht: Der 24-Jährige aus Thüringen hat Ende September bei der Europameisterschaft der Berufe – den EuroSkills Graz 2021 – die Goldmedaille in der Disziplin „Industriemechanik“ gewonnen. Der amtierende Europameister ist sichtlich stolz auf seine Leistung und war eigentlich ganz bescheiden in den Wettbewerb gestartet.

Wer aber tritt in Tims Fußstapfen? Um sich für die nächsten internationalen Berufswettbewerbe in der Disziplin „Industriemechanik“ zu qualifizieren, geht es zunächst darum, bei den Deutschen Meisterschaften dabei zu sein.

Melden Sie Ihre Fachkräfte deshalb zeitnah an! Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Hinweis: Zur besseren Lesbarkeit wird jeweils die männliche Schreibweise verwendet. Die Ausschreibung gilt jedoch für alle Personengruppen (m/w/d).

Details zum Wettbewerb

Alle zwei Jahre treffen sich die besten Nachwuchsfachkräfte zur Deutschen Meisterschaft in der Disziplin Industriemechanik – Skill 01 / Industrial Mechanics – von WorldSkills Germany.

Dieses Jahr findet dieser nationale Wettbewerb als gestreckte Version statt. Was heißt das? Die Teilnehmer absolvieren die Aufgaben an unterschiedlichen Standorten in unterschiedlichen Zeitabständen.

Der Zeitplan ist wie folgt:

  • Anmeldung bis 12.11.2021
  • STEP I – Versand der Aufgaben zum Teilnehmer am 15.11.2021 (Aufgaben werden in der eigenen Werkstatt absolviert) – Rückversand bis 08.12.2021 an den Experten
  • Versand Übungsaufgaben am 03.01.2022, ggf. Präsenz-Trainingseinheiten
  • STEP II – Deutsche Meisterschaft (die 5 Besten aus STEP I) vom 07.03. – 11.03.2022 bei Viega GmbH & Co.KG, Viegastraße 1, 99518 Großheringen

Nach der Deutschen Meisterschaft wird aus den drei Besten das Nationalteam Industriemechanik gegründet.
Dieses trainiert ab März 2022 weiter, um sich auf die WorldSkills Shanghai 2022 vorzubereiten.
Im Mai 2022 wird dann final der Teilnehmer für die WM der Berufe (Oktober 2022) festgelegt.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind

  • Industriemechaniker
  • Zerspanungsmechaniker
  • Mechatroniker
    die im Jahr 2022 max. das 23. Lebensjahr vollenden (geb. ab dem 01.01.1999 oder später)
  • Sehr gute praktische Fertigkeiten und gute Fachkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute Prüfungsergebnisse
  • Handlungskompetenz und die Fähigkeit, diese weiterzuentwickeln
  • Ausbildung und Wohnsitz in Deutschland

Die Anmeldefrist für die Deutschen Meisterschaften ist der 12.11.2021!

Wir wünschen allen Interessierten schon jetzt einen spannenden und erfolgreichen Wettbewerb!

Weitere Informationen zum Ablauf und den Inhalten des Wettbewerbs finden Sie in der Ausschreibung.

Jetzt anschauen

Die Anmeldung zur Deutschen Meisterschaft erfolgt mit dem Anmeldeformular.

Jetzt runterladen