Im Juni und Juli fanden die Vorentscheide für die Deutsche Meisterschaft in der Wettbewerbsdisziplin CNC-Fräsen bei der CHIRON-Werke GmbH & Co. KG in Tuttlingen statt. Wir beglückwünschen alle 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich durch diese Vorauswahl gekämpft haben.

Am Ende konnten sich elf Spitzenfachkräfte für das Finale qualifizieren. Dafür mussten sie mindestens 700 Punkte erzielen, was bei den WorldSkills und EuroSkills einer Exzellenzmedaille entspricht.
Alle die sich für die Endrunde qualifiziert haben, treten Ende September/ Anfang Oktober in vier aufgeteilten Gruppen nochmals gegeneinander an. Dort wird sich herausstellen, welche/r Teilnehmer/in Deutschland bei den EuroSkills in Graz bzw. bei den WorldSkills in Shanghai 2021 vertritt.

Wir gratulieren insbesondere Lukas Weiß, Julian Krauß (beide von der MAPAL Dr. Kress KG) und Marian Honold (CHIRON), die im Vorentscheid die besten Platzierungen erzielten.
Ebenfalls qualifiziert haben sich Paul Wanke (Fischer Elektronik), Benjamin Marquardt (CHIRON), Alexander Dedic (Leiber Group), Ian Reitzig (CHIRON), Lars Dodenhöft (CHIRON), Jack Schneider (Havlat Präzisionstechnik), Tim Zschuppe (Havlat Präzisionstechnik) und Sarah-Lena Sailer (Paul Horn GmbH).

Ein paar Impressionen aus den Vorentscheiden (Fotos: Chiron)