Der Deutsche Textilreinigungs-Verband (DTV) ist Mitglied bei WorldSkills Germany und schlägt im Zuge der Herausforderungen bezüglich des Virus Covid-19 Alarm: „Wäschereien und textile Dienstleister gelten während der aktuellen Corona-Pandemie nicht als systemrelevant, obwohl das gesamte Gesundheitswesen, die Pflege und grundlegende Infrastruktur dringend auf hygienische Schutzkleidung und Wäsche angewiesen ist“, heißt es aus der DTV-Geschäftsstelle. „Es ist daher abzusehen, dass es schon bald zu Engpässen mit sauberer Wäsche und Schutzkleidung in Krankenhäusern, Pflegeheimen und vielen anderen wichtigen Einrichtungen kommen wird. Es besteht akuter Handlungsbedarf. Obwohl ÄrztInnen, PflegerInnen, RettungssanitäterInnen und viele andere extrem wichtige Berufsgruppen am Rande ihrer Kapazitäten arbeiten, versäumt es die Bundesregierung ihre Versorgung mit Wäsche und Schutzkleidung zu sichern. Wäschereien und textile Dienstleister tun ihr Äußerstes, um die Versorgung irgendwie aufrecht zu erhalten.“

Nun fordert der DTV in einem Informationspapier zur Sicherstellung der Textilversorgung:
– Keine Betriebsschließungen von textilen Dienstleistern und Wäschereien
– Notfallbetreuung von Kita- und Schulbetreuung für WäschereimitarbeiterInnen
– Desinfektionsmittel/Schutzausrüstung für Wäschereien und textile Dienstleister
– Transport der Textilien durch Wäschereien und textile Dienstleister sicherstellen

„Der DTV ruft daher die Landesregierungen und die Kommunen dringend dazu auf, diese Forderungen umzusetzen, da sonst die Versorgung akut gefährdet ist“, schreibt der DTV.

Zum Hintergrund:
Rund 800 Textilservice-, Wäscherei- und Textilreinigungsbetriebe im Bundesgebiet versorgen folgende Einrichtungen täglich mit Wäsche und Bekleidung:
– Krankenhäuser, Pflegeheime, Medizinische Versorgungszentren, Arztpraxen
– Labore, Rettungsdienste, Arzneimittelindustrie
– Lebensmittelverarbeitende Industrie und Lebensmittelhandel
– Infrastrukturen wie Feuerwehren, Bundeswehr, Technische Hilfswerke, Energieversorger
– Rotes Kreuz, Caritas, Diakonie und weitere Dienste

Das Informationspapier des DTV können finden Sie hier >>