Zeig, was du kannst!

DMG MORI Academy - Hano Hapke und Tim Zelmer - WorldSkills Germany

Hanno Hapke, Ausbildungsleiter bei der GILDEMEISTER Drehmaschinen GmbH, gratuliert seinem Auszubildenden Tim Zelmer zum 1. Platz. Der damals 19-Jährige gewann in der Disziplin CNC-Drehen bei den deutschen Meisterschaften auf der AMB 2014. (Foto: DMG MORI)

Der fünfte Bundeswettbewerb CNC-Drehen 2016 wird gemeinsam von der DMG MORI Academy und von WorldSkills Germany ausgereichtet. Er ist der Vorentscheid für die 44. WorldSkills Berufsweltmeisterschaft, die vom 14. – 19.10.2017 in Abu Dhabi stattfindet.

Der Wettebwerb gliedert sich in drei Stufen. Los geht es mit dem WarmUp. Auszubildende und junge Fachkräfte erhalten nach der Anmeldung die Aufgaben, die bis zum 01.04.2016 bei der DMG MORI Academy durch ein Expertenteam bewertet werden. In der zweiten Runde gibt es dann den Vorentscheid für die Teilnehmer. Die sechs Besten qualifizieren sich für die Finalrunde, die vom 12. bis 17.09.2016 auf der AMB, der Internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung Stuttgart stattfindet.

Die Anmeldefrist ist der 04.03.2016.

Das Anmeldeformular für den Wettbewerb CNC-Drehen 2016 findest du hier >>

Den Ablaufplan für den Wettbewerb CNC-Drehen 2016 findest du hier >>

Keine Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte gib deinen Namen ein. Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein. Bitte gib ein Nachricht ein.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.