Du bist Gestalter für visuelles Marketing? Dann zeig, was du kannst!

Lisa-Maria Hefter im Skill Visual Merchandising bei den WorldSkills Sao Paulo 2015

Lisa-Maria Hefter vertrat Deutschland bei der letzten Berufe-WM, den WorldSkills Sao Paulo 2015

Vom 26. bis 31. Januar 2017 findet auf der creativeworld, der internationalen Leitmesse für den Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarf, in Frankfurt / Main die erste Deutsche Meisterschaft im Skill „Visual Merchandising“ statt.

WorldSkills Germany und die Berufsorganisation VMM Europäischer Verband Visuelles Marketing/Merchandising, unterstützt von der Messe Frankfurt, führen gemeinsam die Deutschen Meisterschaften 2017 als Vorentscheid für die 44. WorldSkills Berufsweltmeisterschaft durch, die vom 14.-19.10.2017 in Abu Dhabi / Vereinigte Arabische Emirate, stattfindet.

Visual Merchandising (Skill 44) ist einer der jüngeren, bei der Weltmeisterschaft der Berufe vertretenen Professionen. Passend zu den Anforderungen auf der Weltmeisterschaft ist die Wettbewerbsaufgabe des nationalen Wettbewerbs ausgerichtet.

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahmeberechtigt sind alle in der Ausbildung befindlichen und bereits fertig ausgebildeten Gestalter für visuelles Marketing, die in 2017 max. das 22. Lebensjahr vollenden (geb. ab dem 1.1.1995 oder später).
  • Ein(e) Unternehmen / Bildungseinrichtung kann maximal einen Teilnehmer anmelden.
  • Jede Bildungseinrichtung / Firma, die einen Teilnehmer anmeldet, stellt im Idealfall einen Betreuer / Ausbilder als Experten bereit. Die Betreuer / Experten bilden beim Wettbewerb die Jury.
  • Ausbildung und Wohnsitz des Teilnehmers ist Deutschland.

Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen auf 6 begrenzt. Deshalb schnell entscheiden!

Anmeldeschluss: 15.12.2016

Anmeldeformular hier herunterladen >>

Kenntnisse / Anforderungen:

  • Sehr gute Berufskenntnisse
  • Soziale und persönliche Kompetenz
  • Unterstützender Hintergrund (Unternehmen, Familie, Umfeld)
  • Hohe Konzentrationsfähigkeit, Ehrgeiz und Spaß an Herausforderungen
  • Grundkenntnisse in Englisch

Kurzbeschreibung der Wettbewerbsaufgabe:
Entwurf und Erstellung eines Schaufensters nach einem vorgegebenen Thema.
Das Thema orientiert sich am Messegeschehen der so genannten „Worldmessen“ in Frankfurt, von denen die creativeworld als Gastgeber der Deutschen Meisterschaft Visual Merchandising ein wichtiger Teil ist.
Die Teilnehmer finden Schaufenster in Originalgröße sowie Verbrauchsmaterialien und Produkte, die zu präsentieren sind ebenso vor, wie Arbeitsplätze mit einem Computer je Teilnehmer.
Die Computer sind mit den üblichen Office-Programmen sowie mit Photoshop und Illustrator bestückt.
Einen persönlichen Werkzeugkasten mit den üblichen, im VM gebräuchlichen Werkzeugen müssen die Teilnehmer mitführen.
Elektrowerkzeuge wie Stichsägen und Bohrmaschinen werden zur Verfügung gestellt. Jeder Teilnehmer erhält rechtzeitig vor Wettbewerbsbeginn eine Liste der insgesamt zur Verfügung stehenden Ausstattung.

Zeitumfang:
Verteilt auf die 4 Wettbewerbstage umfasst der Wettbewerb insgesamt 20 Arbeitsstunden.

Jury:
Die Betreuer / Experten bilden im Wettbewerb die Jury, die täglich die Ergebnisse bewertet.

Kosten:
Eine Teilnahmegebühr wird bei diesem Wettbewerb nicht erhoben. Reise- und Unterkunftskosten trägt im Idealfall das Unternehmen / Ausbildungsstätte. Die Veranstalter bemühen sich um eine gemeinsame Unterkunft für Teilnehmer und Jury.

Die Ausschreibung mit allen Informationen sowie weiteren Details zum Wettbewerbsablauf kann hier heruntergeladen werden >>

Das Anmeldeformular kann hier ausgefüllt werden >>

Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen und wünschen viel Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften!

 

Datum: 26.01.2017 - 31.01.2017 - Uhrzeit: ganztägig

Lade Karte ...

Skill Nr. 44
Visual Merchandising

Veranstaltungsort
Messe Frankfurt

Kategorien


Keine Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte gib deinen Namen ein. Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein. Bitte gib ein Nachricht ein.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.