42 junge Fachkräfte aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung starten die "Mission Gold" - bei der offiziellen Verabschiedung der Deutschen Berufe-Nationalmannschaft bei Partner Samsung Electronics in Schwalbach.

42 junge Fachkräfte aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung starten die „Mission Gold“ – bei der offiziellen Verabschiedung der Deutschen Berufe-Nationalmannschaft bei Partner Samsung Electronics in Schwalbach.

CNC-Fräserin, Konditor, IT-Entwickler, Gesundheitsbetreuerin, Karosseriespengler – fünf junge Fachkräfte präsentierten sich in einer Medienrunde bei Samsung Electronics, berichteten engagiert von ihren Erwartungen und den Vorbereitungen auf das größte berufliche Ereignis ihres Lebens. Sie gehören zu den insgesamt 42 Frauen und Männern aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung, die als Deutsche Nationalmannschaft feierlich zu den Weltmeisterschaften der Berufe, den WorldSkills, verabschiedet wurden. Vom 14. – 19. Oktober ist die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, Abu Dhabi, Gastgeber für rund 1.200 Teilnehmer aus 77 Ländern und Regionen.

Dass die jungen Fachkräfte ihren Beruf und Deutschland würdig bei den WorldSkills vertreten werden, ist für Dr. Thomas Schäfer, Hessischer Minister der Finanzen, klar:
„Sie lieben Ihren Beruf, bringen Höchstleistungen und zeigen, dass Talent allein nicht ausreicht, wenn man ein Champion sein möchte. Leidenschaft, Begeisterung und ein unermüdlicher Einsatz gehören ebenso dazu. Junge Menschen wie Sie braucht unsere Gesellschaft. Sie sind die Zukunft und Sie sind Vorbilder für viele jüngere Menschen, die ihren Weg noch suchen. Gehen Sie deshalb voller Stolz und Vorfreude in diese ‚Spiele‘ – wir drücken Ihnen die Daumen und fiebern mit Ihnen“, gab er dem Team im Namen der Hessischen Landesregierung und der bundesdeutschen Politik bei der Verabschiedung mit auf den Weg. Und insbesondere an die vier hessischen Mitgliedern im deutschen Team gewandt: „Gehen Sie in die Wettbewerbe wie ein Hessenlöwe – mit Mut, Kraft und Klugheit! Dann werden Sie unser Bundesland ganz ausgezeichnet repräsentieren.“

Nach den Worten von Hubert Romer, Geschäftsführer WorldSkills Germany und Official Delegate, ist das Team Germany „bereit für den Leistungswettbewerb mit den Besten der Besten der Welt in ihren Berufsdisziplinen. Jeder Teilnehmer hat sich über Wochen intensiv vorbereitet, auch in den Abendstunden und am Wochenende trainiert. Professionell gecoacht von ehrenamtlich arbeitenden Experten und Ausbildern, unterstützt von verständnisvollen Firmenchefs und Familien.“ Und mit Blick auf die WM-Tage in Abu Dhabi ergänzt er: „Jetzt freuen wir uns auf spannende und wahnsinnig emotionale Momente. Nun wollen wir zeigen, was in uns steckt an fachlichem Können, was für hervorragende Qualität wir unter Wettkampfbedingungen liefern. Auf internationaler Bühne erfolgreich zu sein, ist eine Riesenherausforderung, spiegelt die Qualität jedes einzelnen Wettkämpfers, aber auch des deutschen Bildungssystems und des jeweiligen Berufsstandes wider.“

Für den Gastgeber der feierlichen Verabschiedung der WM-Mannschaft ergänzte Steffen Ganders, Director Corporate Affairs Samsung Electronics GmbH: „Als langjähriger Partner von WorldSkills Germany fördern wir die Entwicklung digitaler Kompetenzen junger Menschen im Zuge ihrer beruflichen Ausbildung. So werden sie zu digitalen Botschaftern in den Unternehmen und helfen die Potentiale in den Unternehmen zu wecken. Damit kann sich die digitale Transformation nachhaltig im Unternehmen entfalten. Die deutsche WorldSkills-Nationalmannschaft besteht auch in diesem Jahr aus einem hervorragenden und ehrgeizigen Team junger Menschen. Wir von Samsung sind davon überzeugt, dass sie im diesjährigen Wettkampf an die vergangenen Erfolge anknüpfen wird und drücken ihr die Daumen für das Kräftemessen der Nationen in Abu Dhabi.“

Die Pressemitteilung hier herunterladen >>

Mehr zum Team Germany bei den WorldSkills Abu Dhabi 2017 >>
News und Online-Beiträge von WSG, den Teilnehmern sowie Fans und Freunden auf unserer Social-Wall >>

Das Team Germany tritt mit 42 jungen Frauen und Männern bei den 44. WorldSkills, den Weltmeisterschaften der Berufe, in 37 Einzel- und Teamwettbewerben sowie einem De-monstrationsskill gegen die Besten der Welt an. Die diesjährigen WorldSkills finden in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), statt. Über 1.200 junge Fachkräfte aus 77 Ländern und Regionen beweisen in 51 Disziplinen ihr Können und kämpfen um WM-Titel und –Medaillen. Die Teilnahme des Teams Germany bei den WorldSkills Abu Dhabi wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung. SAMSUNG Electronics GmbH ist offizieller Partner der deutschen Nationalmannschaft für die WorldSkills Abu Dhabi 2017. Eingekleidet wird das Team durch CWS-boco.

Mit unserem Sponsor FlypSite präsentieren wir hier die Worldskills Abu Dhabi-Social-Wall. Alle Erlebnisse und Momente sowie atemberaubende Fotos und Videos, die auf Facebook, Twitter oder Instagram mit den Hashtags #wirrockendiewueste oder #WorldSkillsGermany geteilt werden, tauchen hier binnen Sekunden auf (Facebook erst nach Freigabe). WorldSkills Germany selbst veröffentlicht zahlreiche Inhalte auf sämtlichen Kanälen rund um die WorldSkills, das Team Germany und seine Partner – alles gebündelt zu finden hier auf der Social-Wall.
Mehr Informationen zu FlypSite, dem Premium-Produkt für Social Walls , Social TV und Live-Publishing, finden Sie auf www.flypsite.com.

Keine Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte gib deinen Namen ein. Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein. Bitte gib ein Nachricht ein.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.