didacta 2016 - WorldSkills Germany - WorldSkills TrainingsCamp

Auch so geht Integration: Flüchtlingskinder und deutsche Schüler entdecken gemeinsam ihr Talent für duale Ausbildungsberufe.

Auch in den letzten beiden Tagen hatten wir an unseren beiden Ständen viel Spaß mit den Besuchern der didacta. Am Mittwoch probierten deutsche Schüler zusammen mit Flüchtlingskindern, die erst seit einem Monat in Deutschland leben, gemeinsam verschiedene Berufe aus.
Unser Team erhielt darüber hinaus auch jetzt noch Anfragen von Schulen aus Köln und Umgebung, die gern unser Angebot des WorldSkills TrainingsCamps nutzen wollten. Wir freuen uns über diese sehr positive Resonanz.

Am Gemeinschaftsstand mit unserem Kooperationspartner Samsung Electronics konnten Schüler die Berufe Stuckateur und Maurer kennen lernen. Auch Mitarbeiter von Samsung griffen zum Werkzeug und versuchten sich erfolgreich an der Herstellung von Stuckelementen.

Dass die Digitalisierung auch Handwerksberufe verändert, zeigt beispielsweise die APP „zeitwert“, mit der Projekt- und Auftragssteuerungen vorgenommen werden können. Das zeigen wir auch den Besuchern der didacta.

Wir freuen uns auf die nächsten zwei Messetage mit vielen interessierten Schülern auf unseren Workshopflächen und sagen jetzt schon einmal vielen Dank an alle jungen Fachkräfte, die uns während der didacta so tatkräftig unterstützen!

Mehr Infos zu unseren Workshops auf der didacta gibt es hier >>

Ein Kommentar

Schreibe den ersten Kommentar.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte gib deinen Namen ein. Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein. Bitte gib ein Nachricht ein.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.