WorldSkills Germany CEO Hubert Romer und Silbermedaillen-gewinner Tobias Becher nehmen als Moderator und Teilnehmer an einer Diskussionsrunde zur WM der Berufe am Sitz der Vereinten Nationen in New York teil. Eine Riesenauszeichnung für uns! Von Montag (2. Juni) an treffen sich am Sitz der Vereinten Nationen in New York Hunderte junge Menschen aus der ganzen […]

weiterlesen

„Wir wollen in drei bis vier Jahren zu den Top-Skills-Nationen weltweit gehören und in allen relevanten Wettbewerben mit jungen Fachkräften an den Start gehen, die zu den Weltbesten in ihren Berufsdisziplinen gehören.“ So formulierten auf der Mitgliederversammlung in Heidelberg der neue Vorstand und die neue Geschäftsführung von WorldSkills Germany die Marschrichtung ihrer künftigen Tätigkeit. Nach […]

weiterlesen

„Die Deutsche Berufe-Nationalmannschaft soll optimale Vorbereitungsbedingungen bekommen, um beim Wettstreit der besten jungen Fachkräfte bei den Welt- und Europameisterschaften WorldSkills und EuroSkills erfolgreich bestehen zu können, sowie Titel, Medaillen und vordere Platzierungen zu erreichen. Das gute Abschneiden sollte die Potenziale widerspiegeln, die das duale Ausbildungssystem besitzt.“ Mit diesem anspruchsvollen Credo tritt Hubert Romer seine neue […]

weiterlesen