Close

Willkommen im Online-Shop von WorldSkills Germany

Digitales Trendbook

11,45 

Enthält 7% MwSt.
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Das Digitale Trendbook 2017 gibt Einblicke in aktuelle Entwicklungen bezüglich der Transformation von Ausbildung und Berufen durch die Digitalisierung. Die Beiträge der Experten und jungen Fachkräfte zeigen, dass bereits heute viel in diesen Bereichen getan wird, um zukunftsfähig zu bleiben, Deutschland jedoch in einigen Bereichen durchaus auch noch Nachholbedarf hat.
 
Alle WSG-Experten (Bundestrainer) sowie WSG-Mitglieder können per E-Mail an office@worldskillsgermany.com einen Gutscheincode anfordern.
 

Broschüre: 48 Seiten
Verlag: Ille & Riemer
Auflage: 1 (11. November 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3954200309
ISBN-13: 978-3954200306
 

Artikelnummer: 15 Kategorie:

Beschreibung

Digitales Trendbook 2017

Transformation der dualen beruflichen Bildung und der Berufe im Kontext der Digitalisierung

Ein wesentliches Anliegen von WorldSkills Germany ist, Ausbildungsberufe attraktiv zu machen und neue spannende Berufe zu entwickeln sowie mit Wettbewerben und Trainings dafür zu werben. Die Digitalisierung kann einen Beitrag dazu leisten, neue Tools in Ausbildung und Jobs zu integrieren und die Arbeitswelt zu vereinfachen. Die mit der Digitalisierung eröffneten Chancen, sich einzubringen, erhöhen Lust und Interesse bei Jugendlichen, sich für bestimmte Berufe zu entscheiden.

Die digitale Transformation ist eine der Herausforderungen für die Arbeitswelt im 21. Jahrhundert. Zum einen werden völlig neue Ausbildungsberufe geschaffen und bestehende Berufe an die Erfordernisse der digitalen Technologien angepasst. Zum anderen ist eine ständige Qualifizierung der Menschen aller Altersgruppen im Arbeitsprozess von Bedeutung, da diese Technologien eine kurze Halbwertszeit haben. Einfache Wissensvermittlung, Knowhow-Management und die Erweiterung der Kompetenzen des Einzelnen sind wichtiger denn je.

In der Diskussion um die Transformation der beruflichen Bildung und der Berufe im Kontext der Digitalisierung gilt es auch, die Breite der Berufe zu beachten. Nicht nur Industrie-, sondern auch Handwerks- und Dienstleistungsberufe bieten schon jetzt viele Best-Practice-Beispiele, auf die zurückgegriffen werden kann. Ebenso wichtig ist das permanente Weiterlernen in Modulen, um die moderne Arbeitswelt von morgen zu verstehen und sie mitgestalten zu können.

WorldSkills Germany gibt in diesem Prozess vor allem auch jungen Menschen eine Stimme. Sie sollen uns sagen, wie die digitale Transformation, die Welt des beruflichen Lernens und die Arbeitswelt vonstatten gehen kann. Sie zeigen uns aus ihrer Perspektive die digitale Zukunft und ihre Bedeutung in den jeweiligen Berufsbildern.

Das Digitale Trendbook 2017 gibt Einblicke in aktuelle Entwicklungen bezüglich der Transformation von Ausbildung und Berufen durch die Digitalisierung. Die Beiträge der Experten und jungen Fachkräfte zeigen, dass bereits heute viel in diesen Bereichen getan wird, um zukunftsfähig zu bleiben, Deutschland jedoch in einigen Bereichen durchaus noch Nachholbedarf hat.

Zukünftige Ausgaben des Digitalen Trendbooks werden diese Prozesse immer wieder aufgreifen und mit aktuellen Entwicklungen abgleichen. So entsteht im Laufe der Zeit auch eine praxisnahe Dokumentation und Begleitung des Wandels der deutschen (Aus-)Bildungslandschaft im Zuge der Digitalisierung.

Einen Auszug des Buches können Sie sich hier anschauen >>

Alle WSG-Experten (Bundestrainer) sowie WSG-Mitglieder können per Mail an office@worldskillsgermany.com einen Gutscheincode anfordern.

Im Digitalen Trendbook 2017 kommen u.a. diese Experten und jungen Fachkräfte zu Wort:
– Prof. Dr. Christoph Igel (Wissenschaftlicher Leiter Educational Technology Lab im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz DFKI sowie Vorsitzender der Expertengruppe Intelligente Bildungsnetze beim Digital-Gipfel)
– Prof. Dr. Michael Heister (Leiter der Abteilung Berufliches Lernen, Programme und Modellversuche im Bundesinstitut für Berufsbildung)
– Steffen Ganders (Director of Corporate Affairs Samsung Electronics)
– Dr. Axel-Michael Unger (ehem. Präsident des Bundesverband Deutsche Berufsausbilder e.V.)
– Daniel Christophersen (Webentwickler / Teilnehmer bei den WorldSkills Sao Paulo 2015 und den EuroSkills Göteborg 2016 im Skill Web Design and Development)
– Manuel Chmiel (Tischler / Teilnehmer der WorldSkills Sao Paulo 2015 im Skill Möbelschreiner)

Broschüre: 48 Seiten
Verlag: Ille & Riemer
Auflage: 1 (11. November 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3954200309
ISBN-13: 978-3954200306