SICK - Mitglied WorldSkills Germany

Mario Lüttecke, Sören Langer und Julian Sütterlin bei den WorldSkills Sao Paulo 2015 (Foto: SICK AG)

SICK ist einer der weltweit führenden Hersteller von Sensoren und Sensorlösungen für industrielle Anwendungen. Das 1946 von Dr.-Ing. e. h. Erwin Sick gegründete Unternehmen mit Stammsitz in Waldkirch im Breisgau nahe Freiburg ist mit mehr als 50 Tochtergesellschaften und Beteiligungen sowie zahlreichen Vertretungen rund um den Globus präsent.

Unsere Produkte

Von der Fabrik- über die Logistikautomation bis zur Prozessautomation zählt SICK zu den führenden Herstellern von Sensoren. Als Technologie- und Marktführer schaffen wir mit unseren Sensoren und Applikationslösungen für industrielle Anwendungen die perfekte Basis für sicheres und effizientes Steuern von Prozessen, für den Schutz von Menschen vor Unfällen und für die Vermeidung von Umweltschäden.

Unsere Mitarbeiter

Das Wachstum des SICK-Konzerns ist in erster Linie der Kompetenz und dem Engagement seiner Mitarbeiter zu verdanken. SICK beschäftigt durchschnittlich 255 Auszubildende. Belege für die erstklassige Qualität der Ausbildung bei SICK sind unter anderem auch die kontinuierlichen Erfolge bei Berufswettbewerben.

Unsere Erfolge bei WorldSkills

Seit 1997 haben 18 Auszubildende unseres Unternehmens an den Weltmeisterschaften teilgenommen, darunter sind zwei Weltmeister im Skill „Industrieelektronik“. Die meisten von ihnen arbeiten heute als Entwickler, als Projektleiter oder Führungskraft bei SICK. Ein ehemaliger Teilnehmer hat den Wettbewerb als Sprungbrett genutzt und mittlerweile promoviert. Bei den letzten WorldSkills 2015 in Sao Paulo haben Sören Langer und Mario Lüttecke als zwölftbester Elektronikentwickler und viertbester Programmierer der Welt hervorragende Ergebnisse erzielt, auf die wir sehr stolz sind!

Ich möchte mehr erfahren >>