3 Inklusionsteams sind mit dabei!

Digitale Kompetenzen - WorldSkills Germany - Foto: Anja Jungnickel

Junge Menschen wachsen heute wie selbstverständlich mit digitalen Geräten auf und können dadurch bereits Kompetenzen erlangen, die im Berufsleben sehr wichtig sind. (Foto: Anja Jungnickel)

Über 40 Auszubildende bundesweit starten im Juli 2016 erstmals in den Wettbewerb „Digital Youngsters“. WorldSkills Germany hat diesen Wettbewerb ins Leben gerufen, um den Visionen und den Ideen, die junge Leute von ihrem Arbeitsplatz der Zukunft haben, Plattform und Raum zu geben. Gleichzeitig haben die Auszubildenden so auch einmal ganz konkret die Chance zu zeigen, wie sich die Digitalisierung auf die Berufsausbildung und Arbeitswelt auswirkt. Und wo es digital hingehen kann im Job.

Dass sich soviele Auszubildende in berufs- und branchenübergreifenden Teams angemeldet haben, zeigt vor allem, wie wichtig es für die Generation Y ist, ihre Zukunft aktiv mitzugestalten. Dass die Digitalisierung und die damit verbundene Transformation auch für Menschen mit Behinderung Potential und Perspektive bietet, zeigt die Anmeldung von drei inklusiven Teams, in denen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam an ihrer Zukunftsvision basteln.

Bis Mitte September arbeiten die 12 Teams jetzt mit Hochdruck und feilen mit Feuereifer an ihren Konzepten.

Wir wünschen allen Teams super Ideen, klasse Einfälle und geniale Umsetzungen!

Mehr Informationen zum Wettbewerb gibt’s hier >>

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) begleitet mit dem Educational Technology Lab (EdTec) unter Leitung von Professor Dr. habil. Christoph Igel den bundesweiten Wettbewerb „Digital Youngsters“ aus wissenschaftlicher Perspektive. Innovative Projekte zur Gestaltung des digitalen Arbeitsplatzes und der beruflichen Qualifizierung von morgen stehen im Fokus von Forschung und Entwicklung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des international ausgewiesenen Kompetenzzentrums für zukunftsweisende Bildungstechnologien, Informations- und Wissensmanagement.
Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: http://www.dfki.de/web/forschung/edtec

Als Partner von WorldSkills Germany setzt sich die Samsung Electronics GmbH für die Exzellenz in der Berufsbildung ein und fördert die digitale Weiterentwicklung nicht-akademischer Berufe. Gemeinsam mit WorldSkills Germany engagiert sich Samsung dafür, junge Menschen auf die Anforderungen der digitalen Arbeitswelt vorzubereiten und und sie dazu zu befähigen, die Zukunft aktiv mitzugestalten.
Weitere Informationen unter: http://www.samsung.com/de/aboutsamsung/samsung/projekte.html

Keine Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte gib deinen Namen ein. Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein. Bitte gib ein Nachricht ein.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.