Duale Ausbildung in Verbindung mit nationalen und internationalen Berufswettbewerben im Fokus

Der Fernsehsender SAT.1 filmte Restaurantfachmann Steffen Repplinger (Mitte) im Mai 2015 beim öffentlichen Training mit Spitzensportler Thomas Lurz (rechts) und Steffen Ganders (Samsung Deutschland, links).

Jährlich berichten zahlreiche Print-, Rundfunk- und Online-Medien über WorldSkills Germany sowie die beruflichen Wettbewerbe in Deutschland und der Welt.

Das große Medieninteresse zeigt, dass Themen wie „Fachkräftemangel“, „Inklusion im Berufsleben“ und „Frauen in traditionell eher männlichen Berufen“ sich auch in dem Engagement von WorldSkills Germany wiederfinden. Durch nationale und internationale Berufswettbewerbe kann die Attraktivität der dualen Ausbildung sowie der Weiterbildung in Industrie, Handwerk und im Dienstleistungssektor gesteigert und junge Menschen an die verschiedensten Berufe in diesen Bereichen herangeführt werden.

Pressemitteilungen

In unserem Downloadbereich auf unserer Haupt-Website findest du aktuelle Presseinformationen sowie die Magazine von WorldSkills Germany.

WorldSkills-Leipzig-2013-Leipziger-Messe-Publikum-WorldSkills-Germany

Social Media

WorldSkills Germany teilt spannende Geschichten und tolle visuelle Eindrücke auf Facebook, YouTube, Twitter und Instagram. Folgt uns gern!