WorldSkills Germany ruft am 11. Mai 2016 den ersten „Digital Skills Day“ ins Leben.

Digital Skills Day - WorldSkills GermanyDie digitale Transformation ist eine der Herausforderungen für die Arbeitswelt im 21. Jahrhundert. Zum einen werden völlig neue Ausbildungsberufe geschaffen und bestehende Berufe an die Erfordernisse der digitalen Technologien angepasst. Zum anderen ist eine ständige Qualifizierung der Menschen aller Altersgruppen im Arbeitsprozess von Bedeutung, da diese Technologien eine kurze Halbwertszeit haben. Einfache Wissensvermittlung und Knowhow-Management sind wichtiger denn je.

Politik und Wirtschaft sind gleichzeitig gefragt, um die Rahmenbedingungen für diesen Wandel zu setzen. WorldSkills Germany steht mit seinem Kooperationspartner Samsung Electronics GmbH für die zukunftsorientierte Ausrichtung von Berufen. Nur so kann die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft national und international erhalten bleiben.
Mit dem Digital Skills Day startet WSG eine jährliche Initiative, die eine höhere öffentliche Aufmerksamkeit bewirken soll und die Akteure in den Prozessen zusammen führt.

Erstmalig findet die Veranstaltung am 11. Mai 2016 in den Multimedia Berufsbildenden Schulen in Hannover (MMBbS) statt – einem langjährigen Partner von WorldSkills Germany. In verschiedenen Workshops werden Schüler von IT- und Medien-Berufen mittels „Streitgesprächen“ die Herausforderung in ihren Berufen darstellen.

Der Zukunftsforscher Prof. Dr. habil. Christoph Igel vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH wird in einem Vortrag die Vision einer digitalisierten Welt skizzieren. Vor diesem Hintergrund werden anschließend Vertreter aus Politik und Wirtschaft zum derzeitigen Stand der Digitalisierung und den nächsten Schritten in einer Podiumsdiskussion sprechen.

Ablauf des Digital Skills Days am 11. Mai 2016 an der MMBbS Hannover

WorldSkills meets MMBbS für Schülerinnen und Schüler der MMBbS

  • 9 Uhr – Begrüßung – Joachim Maiß, Schulleiter, MMBbS
    Vorstellung der WorldSkills-Idee und Interview mit Teilnehmern der Weltmeisterschaft 2015 in Sao Paulo – Hubert Romer, Geschäftführer WorldSkills Germany, im Gespräch mit Simon Stamm, Daniel Christophersen
  • 9:30 Uhr – Vorstellung des Projektes Cisco NetAcad IoE Hackathon Digital Living in Urban Areas: Sharing and Caring – Carsten Johnson, Cisco Systems GmbH, Pitching Winner Team Project ́PiDi – Smart Pill Dispenser
  • 9:50 Uhr – Pause
  • 10:15 Uhr – Moderiertes „Streitgespräch“ Informatik versus Medien? – Workshops aus dem IT- und dem Medien-Bereich

Feierliche Eröffnung für Unternehmen und geladene Gäste

  • Ab 14 Uhr – Eintreffen der Gäste
  • 14:15 Uhr – Exponate Rundgang, Führung durch die Schule
  • 15:00 Uhr – Begrüßung – Joachim Maiß, Schulleiter, MMBbS
    Vorstellung der WorldSkills-Idee und Interview mit Teilnehmern der Weltmeisterschaft 2015 in Sao Paulo – Hubert Romer, Geschäftführer WorldSkills Germany, im Gespräch mit Simon Stamm, Daniel Christophersen.
    Zertifizierung der MMBbS als Bundesleistungszentrum IT Network Systems Administration & Web Design und Development
    Vortrag „Digitale Transformation – Die Vision einer digitalisierten Welt” – Prof. Dr. habil. Christoph Igel, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH
  • 16:15 Uhr – Pause
  • 16:30 Uhr – Podiumsdiskussion „Digitalisierung in der Arbeitswelt Industrie 4.0“
    Hauke Jagau, Regionspräsident
    Carsten Johnson, Cisco Systems GmbH
    Steffen Ganders, Samsung Electronics GmbH
    Bodo Svenson, Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
    Daniel Christophersen, ID.on GmbH
    Moderation: Hubert Romer, Geschäftführer WorldSkills Germany
  • Im Anschluss: Get together

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.digitalskillsday.de »