Thorben Grübnau (links), Eric Sáuchez Conesa und Izzettin Tekce, Geschäftsführer des Hotels und Restaurants “Patentkrug”. Thorben Grübnau ist aktuell ehrenamtlicher Vizepräsident des Verbands der Köche Deutschlands. Der Landesverband Niedersachsen ist wiederum auch Mitglied von WorldSkills Germany.
WorldSkills bringt nicht nur während der internationalen Wettbewerbe Fachkräfte auf europäischer oder globaler Ebene zusammen.

Aktuell absolviert der Spanier Eric Sáuchez Conesa ein Praktikum im Restaurant “Patentkrug” in Oldenburg, wo Thorben Grübnau, unser Bundestrainer in der Disziplin “Koch*Köchin”, als Küchenchef tätig ist. Eric ist Auszubildender zum Restaurantfachmann an der CIFP Hostelería y Turismo in Cartagena (Spanien) und gewann im April 2021 die Bronzemedaille beim WorldSkills-Regionalwettbewerb in der Disziplin “Restaurantservice”.

Doch wie kam es, dass Eric nun im Rahmen seiner zweijährigen Ausbildung ein dreimonatiges Praktikum im “Patentkrug” macht? “Seine Cousine Tamara ist eine ehemalige Auszubildende von mir”, berichtet Thorben Grübnau. “Sie hat nach ihrer Ausbildung zur Köchin auf der gleichen Schule noch ein Studium zur Küchenchefin absolviert und hatte dann damals ihr Praxissemester ebenfalls bei mir gemacht.” Tamara war sehr angetan von ihrer Zeit in Deutschland. Ihre 50-seitige Praxisarbeit über die deutsche Küche, die sie gemeinsam mit Thorben Grübnau erarbeitet hatte, wurde mit der Höchstnote bewertet.

Diese sehr positive Erfahrung seiner Cousine mit unserem Bundestrainer und dem Team des “Patentkrug” bewog Eric dazu, ebenfalls für ein Auslandspraktikum im Rahmen von Erasmus+ nach Oldenburg zu gehen. Nun erhält er selbst Einblicke in die deutsche Küche, vor allem aber den Servicebereich.

Wir wünschen Eric weiterhin eine tolle Zeit in Deutschland und danken Thorben Grübnau und dem “Patentkrug” für ihr Engagement auch über WorldSkills hinaus, junge Menschen dabei zu unterstützen, ihre Kompetenzen zu erweitern.