Zeig, was du kannst und mach mit beim Auswahlwettbewerb in der Disziplin CNC-Fräsen!

Paul Wanke vertrat Deutschland bei den EuroSkills Graz 2021 in der Disziplin CNC-Fräsen. Für seine herausragende Leistung (Platz 4) wurde er mit der Exzellenzmedaille ausgezeichnet. (Foto: Frank Erpinar)

Alle zwei Jahre finden die Weltmeisterschaften und Europameisterschaften der Berufe statt. Deutschland ist bei diesen internationalen Berufswettbewerben – den WorldSkills und EuroSkills – auch in der Disziplin „CNC-Fräsen“ vertreten. Hierfür führen wir einen Auswahlwettbewerb durch, um geeignete Kandidat*innen zu finden, die Deutschland dann auf der internationalen Bühne vertreten.

Der Auswahlwettbewerb erfolgt in 3 Stufen:
1. Präqualifikation – Im eigenen Unternehmen
2. Vorbereitung, Training, Qualifikationsrunden – bei der Chiron Group SE in Tuttlingen
3. Finalrunde – Bundeswettbewerb – bei der Chiron Group SE in Tuttlingen

Der Zeitplan ist wie folgt:

  • Anmeldung bis 04.02.2022
  • Präqualifikation mit Versand der Einladungen am 11.02.2022
  • Grundschulung CAD CAM MASTERCAM (online) vom 14. – 18.02.2022
  • Maschinenschulung Chiron FZ 12 FX vom 07. – 11.03.2022 bzw. 14. – 18.03.2022
  • Qualifikationsrunde 1 vom 04. – 08.04.2022 bzw. 11. – 14.04.2022
  • Qualifikationsrunde 2 vom 02. – 06.05.2022 bzw. 09. – 13.05.2022
  • Finalrunde – Bundeswettbewerb vom 30.05. – 03.06.2022

Was muss ich tun?
Für die Wettbewerbsteilnehmenden gilt es ähnliche Aufgaben zu bearbeiten, wie sie zu einer Ausbildungsprüfung gestellt werden. Nur eben viel spannender und erlebnisreicher!

Folgende Kenntnisse solltest du mitbringen:

  • Allgemeine Berufskenntnisse
  • Disziplinspezifische Kenntnisse wie Erstellen von lauffähigen CNC- Programmen anhand vorgegebenen Fertigungszeichnungen an einem CAM System
  • Festlegen und Ausmessen der Bearbeitungswerkzeuge
  • Einrichten der Maschine
  • Herstellen der Werkstücke mit anschließender Qualitätsprüfung
  • Konzentrationsfähigkeit
Bundestrainer Herbert Mattes uns Champion Paul Wanke jubeln nach dem Abpfiff des Wettbewerbs am dritten Wettkampftag. (Foto: Frank Erpinar)

Was muss ich da erfüllen? Ist das kompliziert?
Nein! Absolut nicht!
Du brauchst in erster Linie viel Freude und Spaß an deinem Beruf.
Auch solltest du Interesse an sportlichem Wetteifer haben und das in deinem Beruf Gelernte gut beherrschen.
Sobald du dich angemeldet hast, versorgen wir dich mit den weiteren Informationen zum Ablauf und den Aufgaben.
Trau dich, du kannst nur gewinnen!

Das sind die Teilnahmebedingungen im Detail:

  • Teilnahmeberechtigt sind Auszubildende und junge Fachkräfte:
    – Industriemechaniker
    – Zerspanungsmechaniker
    – Werkzeugmechaniker
    die im Wettbewerbsjahr 2022 für die WorldSkills nicht älter als 23 Jahre alt sind (geboren ab 01.01.1999) bzw. die im Wettbewerbsjahr 2023 für die EuroSkills nicht älter als 25 Jahre sind (geboren ab 01.01.1998)
  • Sehr gute praktische Fertigkeiten und gute Fachkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Handlungskompetenz und die Fähigkeit, diese weiterzuentwickeln
  • Ausbildung und Wohnsitz in Deutschland

Sei schnell und bewirb dich noch heute, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
Sende deine Anmeldung baldmöglichst, jedoch bis spätestens 04.02.2022 an:
hermann@worldskillsgermany.com oder Herbert.Mattes@chiron-group.com

Weitere Informationen zum Ablauf etc. findest du in der Ausschreibung >>

Das Anmeldeformular findest du hier >>