Die Stuckateure Valmir Dobruna und Marc Armbrüster gewannen bei den EuroSkills Lille 2014 Gold. Beide sind heute in ihrem Beruf sehr erfolgreich. Valmir gründete sein eigenes Unternehmen und Marc arbeitet in einem großen Handwerksbetrieb in Berg (Schussental).

Die World- und EuroSkills sind Spannung, Leidenschaft, Emotionen! Das Lernen im Wettbewerb ermöglicht es vielen Menschen, über sich hinauszuwachsen und fachlich sowie persönlich zu reifen.

Genau davon möchten wir in diesem Jahr auf eine ganz besondere Art berichten: in Form eines Buches voller persönlicher Geschichten und Erlebnisse.

Um dieses tolle Projekt realisieren zu können, sind wir derzeit auf der Suche nach Champions, (ehemaligen) Bundestrainerinnen und Bundestrainern und WorldSkills-Aktiven, die Lust haben, uns von ihrem Lebensweg, Erlebnissen, Gänsehautmomenten, Tränen, Siegen und Erfahrungen zu erzählen. Und noch mehr: es geht auch um die spannende Welt der Berufe. Warum haben „WorldSkiller/innen“ ihren Beruf gewählt? Wer hat sie dazu inspiriert? Was haben sie in ihrem Berufsalltag schon alles erlebt? Welchen Einfluss hatten die Berufswettbewerbe auf ihr Leben – beruflich und persönlich?

Champions, (ehemalige) Bundestrainer/innen und WorldSkills-Akteure, eure Erfahrungen sind vielfältig, interessant und verdienen Aufmerksamkeit, genauso wie eure Berufe und Skills. Also meldet euch bei uns!

Ihr möchtet eure Geschichte selbst aufschreiben? Sehr gern.
Ihr möchtet einfach berichten und eure Story von unserem Redaktionsteam schreiben lassen? Wir freuen uns darauf.

Bitte meldet euch zeitnah bei Stephanie Werth unter werth@worldskillsgermany.com, wenn wir eure Geschichte im Rahmen unseres Buchprojektes erzählen dürfen!

Wir sind gespannt und freuen uns auf viele inspirierende Beiträge!