WorldSkills Germany freut sich, für die Besucher/innen der didacta 2019 das Erfolgskonzept „Lernen im Wettbewerb“ sowie Themen zur „Arbeit und Ausbildung der Zukunft“ in vielen Facetten erlebbar zu machen.

Auch auf der didacta 2017 gaben zahlreiche Mechatronik-Teams bei der Deutschen Meisterschaft ihr Bestes.

Auch auf der didacta 2017 gaben zahlreiche Mechatronik-Teams bei der Deutschen Meisterschaft ihr Bestes.

Aktionen auf der WorldSkills Germany-Fläche

Halle 6, E140/F140 (Tagesprogramme siehe unten)

1. Deutsche Meisterschaften im Skill „Mechatronik“ (19. – 22.02.2019)
Sieben Teams kämpfen um den Meistertitel und lösen an drei Wettkampftagen knifflige Aufgaben. Sie erbringen dabei Höchstleistung innerhalb kürzester Zeit. Die Siegerinnen und Sieger vertreten Deutschland bei der WM der Berufe, den WorldSkills Kasan 2019, in Russland.
Eröffnung am 19.02.2019 um 14 Uhr – Wettkampftage vom 20. bis 22.02.2019 – Siegerehrung am 22.02.2019 um 16:30 Uhr.

2. „SkillChecker“ – die Berufsorientierungs-APP (19. – 23.02.2019)
Am 19.02.2019 um 15 Uhr präsentieren WorldSkills Germany und Kooperationspartner Samsung die eigens entwickelte Berufsorientierungs-APP „SkillChecker“. Im Anschluss und an allen weiteren Messetagen kann das Messepublikum die APP vor Ort testen und spannende Skills und Berufe entdecken sowie bundesweit nach freien Ausbildungsplätzen suchen.

3. WorldSkills Germany-Kino (19. – 23.02.2019)
Genießen Sie an allen Messetagen emotionale und einzigartige Momente mit den Videoproduktionen von WorldSkills Germany. Wir zeigen Filme der Welt- und Europameisterschaften der Berufe und geben Einblicke in weitere tolle Projekte. Am 20.02.2019 können Sie die Sneak Preview von „Job getauscht – Vom Profi zum Laien“ erleben. (siehe Tagesprogramm unten) Diesen ganz besonderen Film sehen Sie ab dem 21.02.2019 dann auch jeden Tag in unserem Kino.

Die Auszubildenden der CANCOM gingen als Sieger des Wettbewergs "Digital Youngsters 2018" hervor.

Die Auszubildenden der CANCOM gingen als Sieger des Wettbewergs „Digital Youngsters 2018“ hervor.

4. „Digital Youngsters 2018“ – Die Sieger (19. – 23.02.2019)
Mit ihrer „AI-Ducation Cloud“ überzeugten fünf Auszubildende der CANCOM aus Köln die Fachjury des bundesweiten Wettbewerbs „Digital Youngsters 2018“. Das Team gewann im Dezember letzten Jahres in Nürnberg das Finale und präsentiert an allen Messetagen ihre Vision von der Ausbildung der Zukunft. Die „AI-Ducation Cloud“ ist eine Cloud basierte Lösung und kann unabhängig vom Endgerät und in jedem Moment zur effizienten Teamarbeit genutzt werden. Eine integrierte künstliche Intelligenz ist das Hauptmerkmal, die den Lernenden zum Beispiel durch Analysen der Lernmuster unterstützt und auf die Individualität der Lernenden eingeht.
Darüber hinaus kann das Messepublikum sich über die anderen Wettbewerbsbeiträge und die Visionen der sechs weiteren Finalisten informieren.

5. Öffentliches Training für die WM der Berufe im Skill Water Technology (19. – 22.02.2019)
Lukas Kohl aus Nürnberg wird in seiner Berufsdisziplin bei den WorldSkills Kasan 2019 sein Bestes geben. Um sich optimal auf den Wettbewerb vorbereiten zu können, trainiert er vom 19. bis 22.02.2019 auf der didacta und stellt sich hierbei nicht nur dem Zeitdruck, sondern vor allem auch den Umgebungsgeräuschen sowie den zahlreichen Zuschauern an der Trainingsfläche. Eine absolut wettkampfähnliche Situation. Zwischen den Trainingseinheiten erklärt Lukas Kohl dem Messepublikum seinen Berufsalltag und zeigt, wie digital seine Ausbildung sowie seine Tätigkeiten als Fachkraft für Abwassertechnik sind.

Social Virtual Learning in der Zukunftswerkstatt der Heidelberger Druckmaschinen AG.

Social Virtual Learning in der Zukunftswerkstatt der Heidelberger Druckmaschinen AG.

6. Augmented & Virtual Reality – Zukunftswerkstatt Berufliche Bildung (19. – 22.02.2019)
In der Zukunftswerkstatt der Heidelberger Druckmaschinen AG können Auszubildende mit dem Einsatz digitaler Arbeitsmethoden wie Augmented bzw. Virtual Reality (VR) oder auch Utility Filmen vertraut gemacht werden. So können sich beispielsweise die angehenden Mechatronikerinnen und Mechatroniker unter Einsatz von Virtual Reality das Innenleben einer Druckmaschine erschließen und werden in die Lage versetzt, Montage-, Wartungs- und Reparaturarbeiten zu simulieren. Darüber hinaus wird von den Auszubildenden in der Zukunftswerkstatt mit Hilfe dieser Methoden z.B. der 3D-Drucker Apium montiert. Das Messepublikum kann sich vom 19. bis 22.02.2019 vor Ort ebenfalls mit den VR-Umgebungen vertraut machen sowie den 3D-Drucker entdecken und ausprobieren.

7. Robotino® – Mobile Roboterplattform für Bildung und Forschung (19. – 22.02.2019)
Als offene Plattform ist Robotino® der Festo Didactic SE optimal für den Einsatz im Berufsumfeld konzipiert – ob zum Erlernen von Grundfähigkeiten in der Mechatronik oder Robotik, oder als zugängliche Plattform für kreative Projekte. Mit der einfachen Programmierung und zahllosen dokumentierten Schnittstellen können Sie mit dem für den Hausgebrauch zertifizierten Lernsystem bedenkenlos lernen und arbeiten. Das Messepublikum kann vom 19. bis 22.02.2019 zwei Auszubildenden der Berufsbildenden Schulen Goslar-Baßgeige / Seesen beim Bedienen des Robotinos über die Schulter schauen und natürlich Fragen zum Roboter sowie zur Mechatronik-Ausbildung stellen.

Tagesprogramm

Dienstag, 19.02.2019

Tagesthema: „Spannende Berufsorientierung – von beruflichen Wettbewerben bis zum Talente-Checker“

09:30 – 10:00 Uhr – Begrüßung am WorldSkills Germany-Stand, Ausblick auf den Tag

10:00 – 11:30 Uhr – Zukunft Berufsausbildung – Chancen und Visionen
Ob Mechatroniker, Konditor, Maurer oder Softwareentwickler: Wie attraktiv ist eine duale Ausbildung? Welche Karrieremöglichkeiten gibt es? Wie wird sich die Ausbildung künftig verändern? – Wir sprechen mit den Messebesuchern über Themen, die bewegen. Treten Sie in einen offenen Austausch mit anderen Bildungsinteressierten.
Moderation: Stephanie Werth

11:30 – 14:00 Uhr – WorldSkills Germany-Kino – spannend und bewegend
Genießen Sie emotionale und einzigartige Momente mit den Videoproduktionen von WorldSkills Germany. Wir zeigen Filme der Welt- und Europameisterschaften der Berufe und geben Einblicke in weitere tolle Projekte.

14:00 – 14:15 Uhr – Der Countdown läuft: Eröffnung der Deutschen Meisterschaft im Skill „Mechatronik“
Sieben Teams kämpfen bei der Deutschen Meisterschaft der Mechatroniker/innen um den Titel. Die Sieger vertreten Deutschland dann im August bei der WM der Berufe, den WorldSkills Kasan 2019.
Moderation: Hubert Romer

15:00 – 16:00 Uhr – „SkillChecker“ – Launch der Berufsorientierungs-APP / anschließend Gesprächsrunde
Gemeinsam mit der Samsung Electronics GmbH hat WorldSkills Germany die Berufsorientierungs-APP „SkillChecker“ entwickelt, die auf der didacta 2019 erstmals präsentiert wird.
anschließend: Das will ich werden – Wie finden junge Menschen die für sie passende Aubildung?
Schülerpraktikum, Berufsinformationsmessen, Berufsorientierungs-programme unterschiedlicher Anbieter … Was benötigen junge Menschen, um Ihre Interessen für die eigene berufliche Laufbahn zu entdecken? Wie informiert man diese Zielgruppe? Wie können Berufe erlebbar werden? Welche Faktoren haben einen Einfluss auf die Berufswahl junger Menschen?
Moderation: Hubert Romer
Gesprächsrunde mit:
– Vertreter der Samsung Electronics GmbH
– Vertreter des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB)
– Vertreter der Agentur für Arbeit Köln
– Jonas Wanke, Bronze-Gewinner im Skill IT Software Solutions for Business (WorldSkills Abu Dhabi 201/)

Mittwoch, 20.02.2019

Tagesthema: „Die Ausbildung der Zukunft – Wie werden wir morgen lernen?“

09:30 – 10:00 Uhr – Begrüßung am WorldSkills Germany-Stand, Ausblick auf den Tag

10:00 – 11:30 Uhr – Zukunft Berufsausbildung – Chancen und Visionen
Ob Mechatroniker, Konditor, Maurer oder Softwareentwickler: Wie attraktiv ist eine duale Ausbildung? Welche Karrieremöglichkeiten gibt es? Wie wird sich die Ausbildung künftig verändern? – Wir sprechen mit den Messebesuchern über Themen, die bewegen. Treten Sie in einen offenen Austausch mit anderen Bildungsinteressierten.
Moderation: Marcus Mötz

11:30 – 14:00 Uhr – WorldSkills Germany-Kino – spannend und bewegend
Genießen Sie emotionale und einzigartige Momente mit den Videoproduktionen von WorldSkills Germany. Wir zeigen Filme der Welt- und Europameisterschaften der Berufe und geben Einblicke in weitere tolle Projekte.

14:00 – 15:00 Uhr – Die Ausbildung der Zukunft: Sind wir gerüstet?
Wie werden wir in Zukunft ausbilden? Welche Chancen, welche Herausfor-derungen gibt es? Welche Bedingungen müssen wir schon heute schaffen, um in Zukunft „am Ball“ bleiben zu können?
Moderation: Marcus Mötz
Gesprächsrunde mit:
– Christian Deppe, Festo Didactic SE
– Daniel Brown, Lucas-Nülle GmbH – LN Academy
– Siegerteam „Digital Youngsters 2018“, CANCOM

15:30 – 16:30 Uhr – AI-Ducation Cloud – die Lernplattform mit künstlicher Intelligenz
Die Gewinner des „Digital Youngsters Awards 2018“, ein Azubi-Team der CANCOM, präsentieren ihren Wettbewerbsbeitrag. Ihre Cloud basierte Lösung kann unabhängig vom Endgerät und in jedem Moment zur effizienten Teamarbeit genutzt werden. Eine integrierte künstliche Intelligenz ist das Hauptmerkmal, die den Lernenden zum Beispiel durch Analysen der Lernmuster unterstützt und auf die Individualität der Lernenden eingeht. Die Cloud-Anbindung ermöglicht eine gleichbleibende Qualität der Ausbildung in jedem Bundesland.
Präsentation: Auszubildende der CANCOM

17:00 – 18:30 Uhr – Sneak Preview: „Job getauscht – Vom Profi zum Laien“
Die Teilnehmer der Welt- und Europameisterschaften der Berufe sind wahre Champions ihres Fachs. Doch was ist, wenn diese jungen Helden ihre Jobs tauschen? Markus Figl und Fabian Böckeler haben genau das getan und sich dabei einer Herausforderung der ganz besonderen Art gestellt. Ein Möbel-schreiner und ein Konditor tauschen Arbeitskleidung, Arbeitsplatz und legen los. Profis werden plötzlich zu Laien. Wer am Ende gewinnt? Lassen Sie sich überraschen! Im Anschluss an den Film (ca. 30 Minuten) lassen wir mit Ihnen gemeinsam den Messetag an unserem Stand ausklingen.

Donnerstag, 21.02.2019

Tagesthema: „Die Zukunft der Berufe – Sind wir heute schon im Morgen angekommen?“

09:30 – 10:00 Uhr – Begrüßung am WorldSkills Germany-Stand, Ausblick auf den Tag

10:00 – 11:30 Uhr – Zukunft Berufsausbildung – Chancen und Visionen
Ob Mechatroniker, Konditor, Maurer oder Softwareentwickler: Wie attraktiv ist eine duale Ausbildung? Welche Karrieremöglichkeiten gibt es? Wie wird sich die Ausbildung künftig verändern? – Wir sprechen mit den Messebesuchern über Themen, die bewegen. Treten Sie in einen offenen Austausch mit anderen Bildungsinteressierten.
Moderation: Marcus Mötz

11:30 – 14:00 Uhr – WorldSkills Germany-Kino – spannend und bewegend
Genießen Sie emotionale und einzigartige Momente mit den Videoproduktionen von WorldSkills Germany. Wir zeigen Filme der Welt- und Europameisterschaften der Berufe und geben Einblicke in weitere tolle Projekte.

14:00 – 15:00 Uhr – Die Zukunft der Berufe: Geht es noch ein bisschen digitaler?
Sind wir im Arbeitsleben gerüstet für die Zukunft? Oder ist die Zukunft nicht längst im Heute angekommen?
Moderation: Marcus Mötz
Gesprächsrunde mit:
– Thomas Hagenhofer, Zentral-Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien
– Christian Beck, Heidelberger Druckmaschinen AG
– Hilmar Tetsch, Landeshauptstadt Stuttgart – Eigenbetrieb Stadtentwässerung, Bundestrainer im Skill Water Technology
– Lukas Kohl, Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg, Teilnehmer WorldSkills Kasan 2019 im Skill Water Technology

15:30 – 16:00 Uhr – Augmented & Virtual Reality – Zukunftswerkstatt Berufliche Bildung
In der Zukunftswerkstatt der Heidelberger Druckmaschinen AG können Auszubildende mit dem Einsatz digitaler Arbeitsmethoden wie Augmented bzw. Virtual Reality (VR) oder auch Utility Filmen vertraut gemacht werden. So können sich beispielsweise die angehenden Mechatronikerinnen und Mechatroniker unter Einsatz von Virtual Reality das Innenleben einer Druckmaschine erschließen und werden in die Lage versetzt, Montage-, Wartungs- und Reparaturarbeiten zu simulieren.
Erleben Sie die Zukunftswerkstatt auch live an unserem Stand in Halle 6, E140.
Präsentation: Christian Beck, Heidelberger Druckmaschinen AG

16:15 – 16:45 Uhr – Robotino® – Mobile Roboterplattform für Bildung und Forschung
Als offene Plattform ist Robotino® optimal für den Einsatz im Berufsumfeld konzipiert – ob zum Erlernen von Grundfähigkeiten in der Mechatronik oder Robotik, oder als zugängliche Plattform für kreative Projekte. Mit der einfachen Programmierung und zahllosen dokumentierten Schnittstellen können Sie mit dem für den Hausgebrauch zertifizierten Lernsystem bedenkenlos lernen und arbeiten. Erleben Sie den Robotino® auch live an unserem Stand in Halle 6, E140.
Präsentation: Mechatronik-Auszubildende der Berufsbildenden Schulen Goslar-Baßgeige / Seesen

Freitag, 22.02.2019

Tagesthema: „Einzigartiges Talentmanagement – Nachwuchssicherung geht uns alle an!“

09:30 – 10:00 Uhr – Begrüßung am WorldSkills Germany-Stand, Ausblick auf den Tag

10:00 – 11:30 Uhr – Zukunft Berufsausbildung – Chancen und Visionen
Ob Mechatroniker, Konditor, Maurer oder Softwareentwickler: Wie attraktiv ist eine duale Ausbildung? Welche Karrieremöglichkeiten gibt es? Wie wird sich die Ausbildung künftig verändern? – Wir sprechen mit den Messebesuchern über Themen, die bewegen. Treten Sie in einen offenen Austausch mit anderen Bildungsinteressierten.
Moderation: Marcus Mötz

11:30 – 14:00 Uhr – WorldSkills Germany-Kino – spannend und bewegend
Genießen Sie emotionale und einzigartige Momente mit den Videoproduktionen von WorldSkills Germany. Wir zeigen Filme der Welt- und Europa-meisterschaften der Berufe und geben Einblicke in weitere tolle Projekte.

14:00 – 15:00 Uhr – Partner Wirtschaft: Welchen Einfluss haben Unternehmen auf die Gestaltung der Ausbildung?
Ob Azubi-Projekte oder Mitspracherecht bei der Gestaltung der Ausbildungs-verordnungen – wie können sich Unternehmen in die Ausbildung einbringen?
Moderator Marcus Mötz im Gespräch mit Jürgen Hollstein, Kuratorium der Wirtschaft für Berufsbildung und Anette Enders, Rogers Germany.

15:30 – 16:15 Uhr – Gemeinsam für berufliche Nachwuchsförderung
Wie betreiben Unternehmen Talentmanagement? Wie fördern und fordern sie ihre jungen Fachkräfte? Warum engagieren sie sich für die beruflichen Wettbewerbe und WorldSkills Germany?
Moderation: Marcus Mötz
Gesprächsrunde mit:
– Rainer Haus, Heidelberger Druckmaschinen AG
– Daniel Brown, Lucas-Nülle GmbH – LN Academy
– Anette Enders, Rogers Germany

16:30 – 18:00 Uhr – Siegerehrung der Deutschen Meisterschaft im Skill „Mechatronik“
Drei harte Wettkampftage liegen hinter den sieben teilnehmenden Teams. Sie haben unter enormen Zeitdruck und unter ständiger Beobachtung der Jury und des Messepublikums zahlreiche knifflige Aufgaben gelöst. Nun werden die Siegerinnen und Sieger gekürt, die im August schließlich zur Weltmeisterschaft der Berufe, den WorldSkills Kasan 2019 reisen. Anschließend lassen wir mit Ihnen gemeinsam den Messetag ausklingen.
Moderation: Hubert Romer
Siegerehrung mit:
– Dr. Theodor Niehaus, Festo Didactic SE
– Peter Schöler, WorldSkills Germany e.V.
– Detlef Kröpelin, CWS-boco Gruppe

Samstag, 23.02.2019

Tagesthema: „Die Weltmeisterschaft der Berufe – Spannung, Emotionen und Höchstleistung in der beruflichen Bildung!“

Am letzten Messetag der didacta 2019 zeigt WorldSkills Germany noch einmal zahlreiche Impressionen von den Welt- und Europameisterschaften der Berufe der vergangenen Jahre. Wir geben Einblicke in die vielfältige Arbeit rund um das „Lernen im Wettbewerb“.
An unserem Stand kommen wir mit dem interessierten Messepublikum sowie unseren Mitgliedern und Partnern ins Gespräch.

Das Programm finden Sie hier zum Download >>

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Halle 6 am Stand E140 / F140!

Keine Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte gib deinen Namen ein. Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein. Bitte gib ein Nachricht ein.

Datenschutz gelesen und verstanden

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.