Durch das Förderprojekt konnten gezielte Strukturen zur Durchführung beruflicher Wettbewerbe in diversen Skills aufgebaut werden.

Durch das Förderprojekt konnten gezielte Strukturen zur Durchführung beruflicher Wettbewerbe in diversen Skills aufgebaut werden.

Wir sind stolz darauf, Ihnen die Erfolge und Erkenntnisse unseres dreijährigen BMBF Förderprojektes „Skills-Entwicklung – Etablierung beruflicher Wettbewerbe zur Vorbereitung der deutschen Teilnehmerstruktur und Teilnehmerfindung bei internationalen Wettbewerben“ innerhalb eines einzigartigen Abschlusskongresses präsentieren zu dürfen.

Der Kongress „Weltmeisterlich ausbilden“ ist nicht nur Bestandteil unseres Förderprojektes, sondern auch der „European Vocational Skills Week 2018“ (Europäische Woche der Berufsbildung).

Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Die Veranstaltung findet am 8. November 2018 im VDI-Haus, Hamletstraße 11, 70563 Stuttgart, statt.

Hauptziel des Kongresses ist es, die Erfolge und Erkenntnisse des Förderprojektes einer breiten Fachwelt zugänglich zu machen.

Erleben Sie frische und neue Ansätze des Talentmanagements, vorgestellt von hochkarätigen Fachreferenten und Praktikern.

Die Zukunft ist reif für diese neuen Ansätze. Wir freuen uns auf Ihr Dabeisein und Ihre zeitnahe Anmeldung. Die Teilnehmeranzahl ist limitiert.

Der Abschlusskongress findet in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung statt.

Der Abschlusskongress wird in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung durchgeführt.

Inhalte:

  • Impulsvortrag: Assessment und Kompetenzerwerb mit beruflichen Wettbewerben aus wissenschaftlicher Sicht
  • Lernen im Wettbewerb („JUMPP“ – ein Konzept mit großem Innovationspotenzial)
  • Präsentation des Handbuch zur Skillsentwicklung – Die einzelnen Schritte eines Skills/Berufs um erfolgreich an
    Deutschen Meisterschaften teilnehmen zu können.
  • Podiumsdiskussion: „Weltmeisterlich ausbilden in einem Europa von Morgen“
  • WorldSkills Germany – Messe

Referenten:

  • Referenten: Prof. Dr. Tenberg, TU Darmstadt
  • U. Schuck, BMBF (angefragt)
  • H. Romer (WorldSkills Germany)

Gäste:

  • Fördermittelgeber
  • Fachverbände
  • Skills-Paten
  • Ausbilder
  • Berufsschullehrer
  • Schulbehörden/Ministerien
  • Experten/Bundestrainer
  • Internationale Partner -> Erasmus+
  • Potentielle WS G-Mitglieder

Kosten:
Kostenlos für Mitglieder von WorldSkills Germany e.V.
75,- € zzgl. MwSt. Nichtmitglied

Information zum Download >>

Ansprechpartner für weitere Informationen, Anmeldung zum Kongress etc.:
Julian Insinger
Senior Projektmanager
WorldSkills Germany
Friedrichstr. 8
70736 Fellbach

Tel: +49 (0)711 9065996-9
Fax: +49 (0)711 9065996-4
insinger@worldskillsgermany.com

Keine Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte gib deinen Namen ein. Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein. Bitte gib ein Nachricht ein.

Datenschutz gelesen und verstanden

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.