WorldSkills Germany informiert ├╝ber Berufswettbewerbe auf Messe Automechanika in Frankfurt
Auch im KFZ-Handwerk kann man sich mit anderen jungen Champions international messen. Wir informieren ├╝ber das Wie, Wo und Wann.

„Wie, Weltmeister im KFZ? Echt jetzt?“ – Erstaunen bei den jungen Besuchern auf der Automechanika in Frankfurt/M. WorldSkills Germany machte hier mit Roll-up, Flyer und WM-Film auf die Berufswettbewerbe und damit auch auf die n├Ąchste WM – die WorldSkills Abu Dhabi 2017 – aufmerksam. „Ihr seid doch die mit der Weltmeisterschaft der Berufe? Aus Leipzig kenn‘ ich das. Tolle Sache“, so einer der Standbesucher. Schmunzeln beim WSG-Personal … In Nachbarschaft mit den Kolleginnen des ZDK (Autoberufe) informierte WSG Sch├╝ler, Azubis, Lehrer und Ausbilder ├╝ber berufliche Wettbewerbe.

Gegen├╝ber hatte ├╝brigens WSG-Experte Mariusz Dechnig (Fahrzeuglackierer, Skill 36) seinen Stand – und zog viele Interessenten mit einem in sieben Farbnuancen lackierten Fahrzeug an, ein Projekt seiner Meisterausbildung. Ein besonderer Dank gilt unserer Vorstandsvorsitzenden Andrea Zeus und dem ZDK f├╝r die M├Âglichkeit der Pr├Ąsentation der WorldSkills-Idee.

Kein Kommentar vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar
Name *
Email *
Website