2 x GOLD, 4 x SILBER, 3 x BRONZE und 16 x Medallions for Excellence

Team Germany ĂŒberzeugte auf ganzer Linie

Deutsche Nationalmannschaft WorldSkills Leipzig 2013

Vom 2. bis 7. Juli 2013 fand die WM der Berufe in Leipzig statt. Bei der ersten Weltmeisterschaft in Deutschland seit 40 Jahren rangen die besten FachkrĂ€fte unter 23 Jahren in 46 offiziellen Disziplinen um die Medaillen. Über 1.000 WettkĂ€mpfer machten die WorldSkills Leipzig 2013 zum grĂ¶ĂŸten internationalen Berufewettbewerb aller Zeiten. Das Team Germany war mit 41 Teilnehmern in 36 Disziplinen dabei. Ergebnis: 2 x GOLD, 4 x SILBER, 3 x BRONZE und 16 x Medaillons for Excellence.

Auch fĂŒr das Fachpublikum boten die WorldSkills Leipzig 2013 ein einzigartiges Angebot: Bei Konferenzen, Seminaren und Fachtagungen debattierten Experten ĂŒber die Zukunft der beruflichen Bildung, wĂ€hrend Unternehmen den Wirtschaftstreff nutzten, um ihr Know-how zu prĂ€sentieren und GeschĂ€ftskontakte zu knĂŒpfen.

Zur Website der WorldSkills Leipzig 2013 >>

Daten und Fakten

Leipziger-Messe-WorldSkills-Leipzig-2013-WorldSkills-Germany

  • 02. – 07. Juli 2013 in Leipzig
  • 90.000 qm AusstellungsflĂ€che der Leipziger Messe wurden belegt
  • ĂŒber 1.000 Teilnehmer aus 67 WorldSkills MitgliedslĂ€ndern und -regionen
  • 3.000 Delegierte und Spezialisten aus der weltweiten beruflichen Bildung
  • 205.000 Besucher aus Deutschland und der ganzen Welt
  • 1.023 Journalisten berichteten ĂŒber die 42. WM der Berufe
  • 800 Volunteers engagierten sich

Teilnehmer und Ergebnisse Team Germany

Best of Nations Team Germany:
Manuel Kappler und Reinhold Irßlinger (LandschaftsgĂ€rnter)

Hier finden Sie eine Übersicht der internationalen Ergebnisse der WorldSkills Leipzig 2013 >>

One School One Country

ONE SCHOOL ONE COUNTRY ist das große Patenprogramm der WorldSkills und fester Bestandteil der regelmĂ€ĂŸig stattfindenden Berufe-Weltmeisterschaft. In der Tradition von Shizuoka (2007), Calgary (2009) und London (2011) hatten Sachsens GrundschĂŒlerinnen und GrundschĂŒler 2013 die Gelegenheit, eine Patenschaft mit einer teilnehmenden Wettkampfnation/ -region einzugehen.

Das Begleitprogramm des Großevents ermöglichte es den SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern, die Kultur und Lebensweisen anderer Nationen kennenzulernen. Im Unterricht konnten fĂ€cherĂŒbergreifend verschiedene Inhalte mit Bezug zur Patennation erarbeitet werden. DarĂŒber hinaus bot der WorldSkills-Hintergrund Ansatzpunkte, Berufsbilder und deren Bedeutung kennenzulernen. Zu unvergesslichen Erlebnissen wurden die Begegnungen mit den Paten in der Schule und der Besuch der Weltmeisterschaft auf der Leipziger Messe.

Die Schule der Deutschen Nationalmannschaft war die Wiederitzsch Grundschule der Stadt Leipzig


WorldSkills-Leipzig-2013-Deutsche-Nationalmannschaft-Johanna-Wanka-WorldSkills-Germany

Grußworte

Lesen Sie hier die Grußworte der Schirmherrin Prof. Dr. Wanka, des Vorstandsvorsitzenden Dr. Niehaus und der offiziellen Delegierten fĂŒr die WorldSkills Leipzig 2013 Elfi Klumpp.

Abschlusszeremonie-WorldSkills-Leipzig-2013-WorldSkills-Germany

Bildergalerie

Schauen Sie sich hier eine Auswahl von Fotos an und erhalten Sie einen Einblick in die vielen spannenden und emotionalen Momente der WorldSkills Leipzig 2013.

Landschaftsgaertner-Publikum-WorldSkills-Leipzig-2013-WorldSkills-Germany

Videos

Auf unserem Youtube-Kanal finden Sie zahlreiche Videos zu den Worldskills Leipzig 2013. Hier haben wir eine Auswahl zusammengestellt.