Toller Erfolg für das Team Germany!

Team Germany - EuroSkills 2016 - WorldSkills Germany
Vom 1. bis 3.12.2016 fand die 5. Europameisterschaft der Berufe im schwedischen Göteborg statt.
Das Team Germany holte:

GOLD: Julian Lüdke – Skill Heavy Truck Maintenance (zusätzlich „Best of Nation“)
GOLD: Tim Welberg – Skill Fliesenleger
GOLD: Christoph Berling und Steffen Ellerbrake – Skill Mobile Robotik
SILBER: Patrick Aiple – Skill CNC-Fräsen
SILBER: David Reingen – Skill Stuckateur
SILBER: Christian Hilpert – Skill Landmaschinenmechaniker
BRONZE: Sebastian Knopf – Skill KFZ-Mechatroniker
BRONZE: Sophia Warneke – Skill Health and Social Care
sowie GOLD in der Präsentationsdisziplin Aquatronics: Gianluca Cardia und Maik Edel

Darüber hinaus wurde an 10 weitere Mitglieder des Teams Germany eine Medal for Excellence (über 500 Wertungspunkte) verliehen. Somit kehrt das Team mit insgesamt 21 Auszeichnungen nach Deutschland zurück.

493 Teilnehmer aus 28 europäischen Ländern und Regionen und 7 nicht-europäischen Ländern zeigten in 40 verschiedenen Berufen ihr Können. Das Team von WorldSkills Germany und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks ging mit 24 jungen Fachkräften in 16 Einzel- und 3 Teamwettbewerben sowie einer Präsentationsdisziplin an den Start. Die Hälfte der Teilnehmer kam aus dem Handwerk, die andere aus Industrie und Dienstleistungsbereich.


Das Team Germany im Überblick:

Zur Übersicht >>


News vom Team Germany zu den EuroSkills Göteborg 2016

  • EuroSkills 2016: Deutsche Nationalmannschaft holt stolze 21 Auszeichnungen 05.12.2016 - Das Team Germany ist zum wiederholten Mal unter den Top 5 in Europa Es ist eine großartige Bilanz: Mit 24 Teilnehmern ist das Team Germany zur 5. Europameisterschaft der Berufe gereist, stolze 21 von ihnen wurden mit Gold-, Silber- oder Bronzemedaillen geehrt oder erhielten die Medal of Excellence für außerordentliche Leistungen. „Mit diesem Ergebnis hat […]
  • Euroskills 2016: Das große Finale! – Highlights vom 3. Wettkampftag 04.12.2016 - Ohne viele Worte. Genießt die Atmosphäre unserer Fotos vom letzten Wettkampftag bei den EuroSkills Göteborg 2016. Unsere Champions haben noch einmal alles gegeben und sich am Ende von den Fans bejubeln lassen. Nicht nur ihre Trainer haben ihnen gratuliert. Beim Deutschen Abend hat das Team Germany dann ordentlich gefeiert.
  • EuroSkills 2016: Ehrgeiz und erstaunliche Leistungen am 2. Wettkampftag 03.12.2016 - Heute biegt das Team Germany auf die Zielgerade ein. Der Finaltag steht bevor. Unsere Teamleaderin Marie-Luise hat den gestrigen Wettkampftag für uns zusammengefasst und sendet liebe Grüße von Schweden nach Deutschland: „Wir mussten einige Teilnehmer erstmal mit Tabletten versorgen. Es sind alle ein wenig krank dank der schwedischen Kälte. Aber gestern war ein erfolgreicher Tag. […]
Alle News >>


Die deutschen Teilnehmer|innen

Peter Kreuzer - Mechatronik

EuroSkills 2016 - Peter Kreuzer

Mechatronik|er

Skill 4

Peter Kreuzer

Medal of Excellence

Rogers Germany GmbH
Eschenbach / Bayern

Alter: 23 Jahre
Wohnort: Kemnath / Bayern
Ausbildungsberuf: Mechatroniker
Derzeitige Tätigkeit: Prozessbetreuer
Bisherige berufliche Erfolge: 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften
Hobbys: Motorrad fahren, Feuerwehr, Kolping
Über mich: Mein Lebensmotto ist: Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst ja doch nicht lebend raus. Wichtig ist mir die Gesundheit meiner Familie und Freunde, außerdem sind mir gesellige Abende mit meinen Freunden wichtig. Auszeichnen tut mich meine Flexibilität und Teamstärke. Andere schätzen an mir meine saubere Arbeitsweise und meine Pünktlichkeit.

  • An meinem Beruf mag ich die abwechslungsreiche Arbeit, den Umgang mit den Mitarbeitern und die immer neuen Herausforderungen.
  • Ich erwarte eine tolle große Veranstaltung und natürlich, den Europameistertitel mit nach Deutschland zu nehmen. Außerdem würde ich mich freuen, wenn das Team Germany in der Summe sehr gut abschneidet und, dass wir untereinander auch stark zusammenhalten. Und ich möchte das Land mit den schönen Mädchen und dem teuren Bier kennen lernen.

Steckbrief als PDF >>

Michael Pfleger - Mechatronik

WorldSkills Gruppenbild für die EuroSkills Göteborg 2016

Mechatronik|er

Skill 4

Michael Pfleger

Medal of Excellence

Rogers Germany GmbH
Eschenbach / Bayern

Alter: 21 Jahre
Wohnort: Pressath / Bayern
Derzeitige Tätigkeit: Prozessbetreuer
Bisherige berufliche Erfolge: 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften
Hobbys: Fußball spielen, Motorrad fahren und Angeln
Über mich: Ich versuche stehts meine Aufgaben und Projekte perfekt zu lösen und arbeite zielstrebig darauf hin. Zu meinen Stärken zähle ich Teamfähigkeit sowie Zuverlässigkeit, was bei dem Wettkampf der Mechatroniker im 2er Team sicherlich von Vorteil sein wird.

  • An meinem Beruf gefällt mir die Arbeit mit technischen Neuerungen und die abwechslungsreichen Tätigkeiten, bei denen man schnell eine Möglichkeit suchen muss, um verschiedene Sachverhalte zu lösen.
  • Als mein persönliches Ziel habe ich mir gesetzt auf den Plätzen 1-5 zu landen. Ich möchte für Team Germany natürlich viele Medaillen und viele positive Erfahrungen sammeln. Ebenfalls möchte ich Eindrücke über andere Berufe und deren Tätigkeiten gewinnen.

Steckbrief als PDF >>

Patrick Aiple - CNC-Fräsen

Patrick Aiple - EuroSkills Göteborg 2016

CNC-Fräsen

Skill 7

Patrick Aiple

2. Platz – SILBER

Chiron-Werke GmbH & Co. KG
Tuttlingen / Baden-Württemberg

Alter: 22 Jahre
Wohnort: Weilheim / Baden-Württemberg
Ausbildungsberuf: Zerspanungsmechaniker
Derzeitige Tätigkeit: Anwendungstechniker
Bisherige berufliche Erfolge: Deutscher Meister 2014; Worldskills Sao Paulo 2015 Platz 6
Hobbys: Motocross, Mofa schrauben
Über mich: Ich bin sehr genau und frage viele Sachen nach, um exakt zu verstehen was gerade passiert.

  • An meinem Beruf mag ich das Arbeiten mit neuen Technologien, neuen Maschinen, Materialien und Werkzeugen. Man hat nicht nur einen Job an der Maschine, sondern auch am Computer, da hat man immer Abwechslung.
  • Mein Persönliches Ziel ist Platz 1. Vom Team Germany erwarte ich, dass ich mich in der Gruppe rund um wohl fühle, damit ich meine ganze Leistung abrufen kann. Von den anderen Teilnehmer erwarte ich, dass sie fair sind.

Steckbrief als PDF >>

Tim Welberg - Fliesenleger

Tim Welberg - EuroSkills Göteborg 2016

Fliesenleger|in

Skill 12

Tim Welberg

1. Platz – GOLD

André Effing Plattierungen
Ahaus / Nordrhein-Westfalen

Alter: 21 Jahre
Wohnort: Ahaus / Nordrhein-Westfalen
Ausbildungsberuf: Fliesen-, Platten- und Mosaikleger
Derzeitige Tätigkeit: Fliesen-, Platten- und Mosaikleger Meister
Bisherige berufliche Erfolge: Kammersieger (Handwerkskammer Münster); Landessieger (NRW); 3. Platz beim Bundesleistungswettbewerb in Bühl 2014; 5. Platz bei den WorldSkills Sao Paulo 2015 Sao Paulo; Meisterprüfung im März 2016 (Handwerkskammer Südwestfahlen)
Hobbies: Fußball

  • An meinem Beruf finde ich die abwechslungsreiche Arbeit auf immer neuen Baustellen gut.
  • Ich erwarte, unter die ersten drei zu kommen, also eine Medaille zu holen!

Steckbrief als PDF >>

Lukas Bauer - Anlagenmechaniker SHK

Lukas Bauer - EuroSkills Göteborg 2016

Anlagenmechaniker|in SHK

Skill 15

Lukas Bauer

Medal of Excellence

Horst Medecke GmbH
Northeim / Niedersachsen

Alter: 23 Jahre
Wohnort: Hardegsen / Niedersachsen
Ausbildungsberuf: 1. Ausbildung 2010-2013 Forstwirt bei den niedersächsischen Landesforsten; 2. Ausbildung 2013-2015 Anlagenmechaniker Sanitär Heizung und Klimatechnik
Derzeitige Tätigkeit: Geselle seit Juli 2015; begonnene Meisterausbildung 2015 (durch EuroSkills Teilnahme aktuell ruhend)
Bisherige berufliche Erfolge: Bester der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik; Kammersieger im Beruf Anlagenmechaniker für SHK der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachen; Landessieger bei „Profis leisten was“ (Niedersachsen); Qualifikationssieger zur Endausscheidung zur Teilnahme an den EuroSkills 2016 (Deutscher Meister)
Hobbys: In meiner Freizeit halte ich mich am liebsten in der Natur auf. Neben der Jagd und dem Angeln, zähle ich auch Ausflüge zu regionalen Sehenswürdigkeiten zu meinen Leidenschaften.
Über mich: Geht nicht gibt’s nicht! Mein Wille, auch bei aussichtslosen Situation nicht aufzugeben.

  • Die Berufsbezeichnung „Gas Wasser Scheiße“, welche im Volksmund noch gern genutzt wird, ist längst nicht mehr aktuell. Der Beruf ist in der heutigen Zeit äußerst komplex und vielfältig geworden. Diese Veränderung bringt nicht nur die Digitalisierung mit sich, sondern auch die immer höher werdenden Anforderungen des Bauwesens. Jeder Arbeitsauftrag ist individuell und es gibt nicht zwingend pauschale Lösungen für auftretende Probleme und Aufgaben. Ich freue mich stets sehr darüber, während der Arbeit mein Projekt wachsen zu sehen und anschließend mit dem zufriedenen und glücklichen Kunden vor einem fertig gestellten Projekt zu stehen und auf das zu schauen, was man mit seinen eigenen Händen vollbracht hat.
  • Nachdem ich mich in inzwischen bei so vielen Ausscheidungen durchsetzen konnte, habe ich mir selbstverständlich das Ziel gesetzt, auch die EuroSkills für mich entscheiden zu können. Getreu dem Motto „Andere Länder, andere Sitten“ erwarte ich auch, weitere Fertigkeiten nach dem Vorbild anderer gewinnen zu können. Selbstverständlich wünsche ich jedem Teilnehmer, besonders den Teamkameraden aus Deutschland, ihren persönlichen Erfolg. Im Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern aus den vorhergegangenen Jahren habe ich mir sagen lassen, dass sich auch neue Freund- & Bekanntschaften entwickelt haben, nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern auch international.

Steckbrief als PDF >>

Daniel Christophersen - Web Design and Development

Daniel Christophersen - EuroSkills Göteborg 2016

Web Design and Development

Skill 17

Daniel Christophersen

Medal of Excellence

Nordmedia GmbH
Hannover / Niedersachsen

Alter: 23 Jahre
Wohnort: Hannover / Niedersachsen
Ausbildungsberuf: Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Derzeitige Tätigkeit: Lead Developer
Bisherige berufliche Erfolge: Deutsche Meisterschaft 2014; WorldSkills Sao Paulo 2015
Hobbys: Programmieren, Chor

  • An meinem Beruf mag ich die große Vielfalt an Aufgaben und, dass man ständig neue Sachen lernen muss, um auf dem Laufenden zu bleiben.
  • Meine Haupterwartung ist es vor allem, viele motivierte junge Menschen kennenzulernen und sich mit diesen auszutauschen. Mein persönliches Ziel ist natürlich der 1. Platz, aber mit einem anderen Platz auf dem Treppchen wäre ich auch zufrieden.

Steckbrief als PDF >>

Sebastian Ruppert - Elektroinstallation

Sebastian Ruppert - EuroSkills Göteborg 2016

Elektroinstallation

Skill 18

Sebastian Ruppert

GET Gerätebau-, Energieanlagen-, Telekommunikation GmbH
Geringswalde / Sachsen

Alter: 22 Jahre
Wohnort: Colditz / Sachsen
Ausbildungsberuf: Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (ausgelernt seit Februar 2015)
Derzeitige Tätigkeit: Meisterschule
Bisherige berufliche Erfolge: bester Lehrling in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen; Junggesellen-Sachsenmeister; Deutscher Meister
Hobbys: Fußball, Unternehmungen mit Freunden und Familie
Über mich: Ich suche immer nach neuen Herausforderungen, achte auf Pünktlichkeit und Sauberkeit und mich zeichnet meine Hilfsbereitschaft aus.

  • An meinem Beruf mag ich, ständig neues Fachwissen zu erwerben.
  • Ich erwarte zu den vordersten Plätzen zu gehören und freue mich auf das Feeling bei den Europameisterschaften.

Steckbrief als PDF >>

Philipp Winterscheid - Anlagenelekroniker

Philipp Winterscheid - EuroSkills Göteborg 2016

Anlagenelektroniker|in

Skill 19

Philipp Winterscheid

Forschungszentrum Jülich
Jülich / Nordrhein-Westfalen

Alter: 19 Jahre
Wohnort: Baesweiler/Nordrhein-Westfalen
Ausbildungsberuf: Elektroniker für Betriebstechnik
Derzeitige Tätigkeit: 3. Lehrjahr
Bisherige berufliche Erfolge: 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften 2016
Hobbys: Klavier spielen, Tischtennis, am Moped (Schwalbe) schrauben und Touren fahren, mit Freunden treffen, Veranstaltungstechnik, technische Spielereien
Über mich: Was mich auszeichnet ist Begeisterung, Zielstrebigkeit, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Interesse am Beruf

  • Am meisten Spaß macht mir an meinem Beruf, nach Planung und Aufbau die abschließende Inbetriebnahme der Anlagen. Außerdem ist es ein schönes Gefühl, die fertige Anlage zu betrachten und zu sehen, dass jede Minute und auch der letzte Nerv es Wert waren. Der Reiz daran ist das immer weiterführende Lernen bei der Umsetzung.
  • Ich habe noch kein persönliches Ziel zu dem Wettkampf in Göteborg und lasse mich von der Aufgabe überraschen und hoffe darauf, nette Leute & Kollegen kennenzulernen.

Steckbrief als PDF >>

Jannes Wulfes - Maurer

Jannes Wulfes - EuroSkills Göteborg 2016

Maurer|in

Skill 20

Jannes Wulfes

Medal of Excellence

Alter: 20 Jahre
Wohnort: Harsum / Niedersachsen
Ausbildungsberuf: Maurer
Derzeitige Tätigkeit: zurzeit mache ich meinen Meister
Bisherige berufliche Erfolge: 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft
Über mich: Ich bin pünktlich, zuverlässig und kann sowohl im Team als auch als Einzelkämpfer arbeiten.

  • An meinem Beruf gefällt mir dDie Abwechslung der verschiedenen Baustellen und Tätigkeiten, körperlich zu arbeiten und an guten Tagen das Wetter zu genießen.
  • Natürlich möchte ich bei den EuroSkills hoch hinaus und trainiere hart für einen Podiumsplatz. Außerdem glaube ich natürlich, dass einm nach so einem Ereignis später mehrere Türen offen stehen.

Steckbrief als PDF >>

David Reingen - Stuckateur

David Reingen - EuroSkills Göteborg 2016

Stuckateur|in

Skill 21

David Reingen

2. Platz – SILBER

Gerd Reingen Stuckateurbetrieb
Düsseldorf / Nordrhein-Westfalen

Alter: 23 Jahre
Wohnort: Düsseldorf / Nordrhein-Westfalen
Ausbildungsberuf: Stuckateur 
Derzeitige Tätigkeit: Stuckateurmeister
Bisherige berufliche Erfolge: Kammersieger & Innungssieger HWK Düsseldorf; Landessieger Nordrhein-Westfalen
Hobbys: Ich spiele Fußball im Verein, mache somit gerne und viel Sport. Außerdem bin ich im Schützenverein. Doch mein größtes Hobby ist mein Job, denn es ist ein unglaubliches Gefühl, wenn man am Ende des Tages sieht, was man mit seinen eigenen Händen geschaffen hat.
Über mich: Ich denke, dass ich sehr ehrgeizig bin. Wenn ich ein Ziel vor Augen habe, will ich das auch unbedingt erreichen. Durch den Fußball wird bei mir natürlich die Teamfähigkeit sehr groß geschrieben. Außerdem übernehme ich sehr gerne Verantwortung, egal wann und wo! Meine Freunde schätzen an mir meine lustige und ehrliche Art.

  • Wie oben schon beschrieben, ist es ein tolles Gefühl, wenn man die Baustelle verlässt und man sieht was man nur mit Handarbeit geschaffen hat. Außerdem ist der Beruf des Stuckateurs sehr abwechslungsreich, weil der Stuckateur heutzutage als „Generalunternehmer“ tätig ist.
  • Für mich gibt es bei den EuroSkills nur ein Ziel: Deutschland würdig zu vertreten und die Goldmedaille zu verteidigen. Natürlich erhoffe ich mir, dass das ganze Team Germany erfolgreich am Wettbewerb teilnehmen wird. Wenn ich mir die Videos der letzen Jahre ansehe, freue ich mich schon total auf die ganze Veranstaltung. Ich denke, dass das Team Germany super Leute hat und wir ein sehr gutes Team sind, die alle gut zusammenpassen und sich ergänzen werden.

Steckbrief als PDF >>

Johann Seifert - Maler

Johann Seifert - EuroSkills Göteborg 2016

Maler|in

Skill 22

Johann Seifert

Medal of Excellence

Malerfachbetrieb Seifert
Burkhardtsdorf / Sachsen

Alter: 22 Jahre
Wohnort: Burkhardtsdorf / Sachsen
Ausbildungsberuf: Maler und Lackierer
Derzeitige Tätigkeit: Von 2011 bis 2014 gelernt, danach gleich den Meister in Vollzeit gemacht und jetzt als Meister im Elterlichen Betrieb.
Bisherige berufliche Erfolge: Landessieger in Chemnitz (2014); Bundessieger in Stuttgart (2014)
Hobbys: Aktiver Endurofahrer, Sport und aktives Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr.
Über mich: Meine Freunde behaupten, dass ich immer für einen Spaß zuhaben bin, und auch gerne mal etwas „Blödsinn“ anstelle 🙂 Mein Lebensmotto ist: Unvergessen, Unvergänglich, Lebenslänglich. Wichtig ist für mich, dass man gerade in der heutigen Zeit nicht vergessen sollte, sich und anderen einmal die Augen zu öffnen, um zu sehen, wie toll das Leben sein kann und ist, und es nicht nur Arbeit und Stress im Leben gibt, sondern auch sehr viele schöne Dinge!

  • Der besondere Reiz in meinem Beruf ist, dass man jeden Tag mit eigenen Augen sehen kann, was man geschafft und verändert hat. Ohne uns wäre ja schließlich die Welt grau, langweilig und unfreundlich. Das motiviert mich immer wieder, jeden Tag etwas zu verändern, zu verschönern und herzustellen. Und das macht mich auch stolz auf meinen Beruf. Aber zu guter Letzt mag ich an dem Beruf auch, dass man viele verschiedene Menschen kennenlernt.
  • Meine persönlichen Erwartungen an den Wettkmapf sind, dass es sicherlich eine Riesenerfahrung wird, die mir nie wieder jemand nehmen kann in meinem Leben: die Leute, die Eindrücke, die man da hoffentlich sehr lange behalten wird. Und natürlich freu ich mich mit dem gesamten deutschen Team, die anderen Länder in den Boden zu stampfen und zu zeigen, was wir als Mannschaft drauf haben. 🙂

Steckbrief als PDF >>

Christoph Berling - Mobile Robotik

Christoph Berling - EuroSkills Göteborg 2016

Mobile Robotik

Skill 23

Christoph Berling

1. Platz – GOLD

Elster GmbH
Lotte (Büren) / Nordrhein-Westfalen

Alter: 19 Jahre
Wohnort: Osnabrück / Niedersachsen
Ausbildungsberuf: Mechatroniker
Derzeitige Tätigkeit: 2. Lehrjahr
Hobbys: Fußball, Jugendleiter in unserer Gemeinde
Über mich: Mir sind vor allem meine Familie und Freunde wichtig. Mit ihnen kann man Erfahrungen austauschen, von einander lernen und Spaß haben. Spaß sollte man aber auch allgemein an seiner Arbeit/ seinen Tätigkeiten haben. Mich zeichnet vielleicht mein Ehrgeiz aus, ob im Sport oder bei der Arbeit/ in der Schule, ich versuche immer mein Bestes zu geben, denn erst dann kann ich mit mir zufrieden sein. Schlechte Tage, an denen eher wenig gelingt (besonders bei der sportlichen Leistung; ich bin Torwart), gehören allerdings auch mal dazu. Dann heißt es für mich: Morgen machst du es einfach besser.

  • Mir gefällt an meinem Beruf, dass man immer was anderes sieht, durch die Arbeit viel rum kommt und immer mit verschiedenen Dingen (Anlagen, Werkzeugen, Personen) zu tun hat. Gerade das Verbinden von den elektrischen und den mechanischen Komponenten ist interessant und macht mir Spaß, vor allem wenn man nachher sieht, zu welch einer komplexen Anlage das geworden ist und die Anlage richtig läuft. Dazu gehört natürlich auch die Herausforderung, besonders genau zu arbeiten und logisch denken zu können, um das System auf den Plänen schon zu verstehen.
  • Ziele kann man sich hoch stecken, dadurch kann man aber auch große Enttäuschungen erfahren. Mein Ziel ist es erstmal, mit einem funktionstüchtigen Roboter, der auch alle Bedingungen erfüllt, nach Göteborg zu fahren. Wenn wir das erreichen, können wir anhand der Vorbereitung abschätzen, wie gut der Roboter und auch wir sind und daran vielleicht Ziele stecken. Wir geben natürlich unser Bestes und wollen so gut abschneiden, dass wir beide und auch andere Beteiligte am Projekt zufrieden sein können.

Steckbrief als PDF >>

Steffen Ellerbrake - Mobile Robotik

Steffen Ellerbrake - EuroSkills Göteborg 2016

Mobile Robotik

Skill 23

Steffen Ellerbrake

1. Platz – GOLD

Elster GmbH
Lotte (Büren) / Nordrhein-Westfalen

Alter: 18 Jahre
Wohnort: Osnabrück / Niedersachsen
Ausbildungsberuf: Mechatroniker
Derzeitige Tätigkeit: 3. Lerhrjahr
Bisherige berufliche Erfolge: 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften; Teilnahme an den
WorldSkills Sao Paulo 2015 (11.Platz)
Hobbys: Schwimmen, Saxophon spielen, Programmieren

  • An meinem Beruf ist besonders, dass er sehr vielseitig ist (mechanische, elektrische und informatische Inhalte).
  • Von den EuroSkills erwarte ich, neue Leute kennen zu lernen, sowohl aus dem deutschen Team aber auch aus anderen Ländern. Vielleicht auch einen kleinen Einblick von Schweden zu erhalten und einfach auch im Wettbewerb Spaß zu haben.

Steckbrief als PDF >>

Sebastian Knopf - KFZ-Mechatroniker

Sebastian Knopf - EuroSkills Göteborg 2016

KFZ-Mechatroniker|in

Skill 33

Sebastian Knopf

3. Platz – BRONZE

Auto Hübner GmbH OPEL/NISSAN Vertragshändler
Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

Alter: 21 Jahre
Wohnort: Rodalben / Rheinland-Pfalz
Ausbildungsberuf: Kfz-Mechatroniker Fachrichtung Kommunikationstechnik
Derzeitige Tätigkeit: Angestellter Kfz-Mechatroniker Fachrichtung Kommunikationstechnik
Bisherige berufliche Erfolge: 1. Bundessieger beim Bundeswettbewerb Kfz-Mechatroniker in Berlin 2015
Hobbys: ganz OBEN natürlich Autos, Formel 1 Rennen bereisen, Motorsport, Motorrad fahren, Feuerwehr, in den Urlaub fahren, Sport treiben, mit Freunden etwas unternehmen
Über mich: Mein Lebensmotto ist: Es gibt immer etwas zu Verbessern. Wichtig ist mir, die mir vorgegebene Arbeit so perfekt wie möglich auszuführen (wenn nicht sogar besser als perfekt). Ich bin sehr zuverlässig, sehr kompetent in technischen Fragen rund um Kraftfahrzeuge und gebe immer Vollgas am Arbeitsplatz. Mein Job ist nicht nur mein Job, sondern auch mein Hobby zugleich. Andere schätzen meine lockere, aufgeschlossene Art und ich bin für jeden Spaß zu haben. Wichtig ist mir außerdem, dass meine Freundin und Familie niemals zu kurz kommen.

  • An meinem Beruf macht mir am meisten Spaß, an Kraftfahrzeugen zu arbeiten, der Geruch von Benzin und wie komplex Systeme aufgebaut sein können. Der Reiz ist einfach, jeden Tag etwas anderes zu haben, neue Diagnosen stellen zu können und schwerste Fehler in den Fahrzeugsystemen zu finden.
  • Mein persönliches Ziel ist ganz klar, einen der Plätze 1 bis 3 zu belegen. Das Team soll natürlich so gut wie möglich abschneiden. Hoffentlich wird dieses Erlebnis unvergessen bleiben. In Schweden war ich noch nicht, also hoffe ich auch etwas von diesem Land zu sehen.

Steckbrief als PDF >>

Marianus von Hörsten - Koch

Marianus von Hörsten - EuroSkills Göteborg 2016

Koch

Skill 34

Marianus von Hörsten

Medal of Excellence

Alter: 24 Jahre
Wohnort: Handeloh/Wörme / Niedersachsen
Ausbildungsberuf: Koch
Bisherige berufliche Erfolge: Meisterprüfung mit Auszeichnung; 4 Jahre Mitglied in der Jugend-Nationalmannschaft der Köche Deutschlands, 2 Jahre davon Kapitän; Gewinner des Kremlin Kulinary Cup Moscow 2013; Bronzemedaille Salon Culinaire 2013 Basel; Bronzemedaille Culinary World Cup 2014 Luxenburg; Gewinner des Europäischen Finale Hans-Bueschkens-Preis 2015 Prag; Silbermedallie Rudolf-Achenbach-Preis 2012.
Hobbys: Kochen, Leichtathletik, Fussball, Festivals, Theater, Kultur
Über mich: Mein Motto ist: Mach, was dir Spaß macht. Macht es dir keinen Spaß mehr, mach was anderes! Nur so wird’s gut!

  • Am Koch fasziniert mich am meisten die abwechslungsreiche Arbeit, die von Land zu Land völlig unterschiedlich sein kann. Der Reiz ist, dass man nie auslernt.
  • Von den EuroSkills erwarte ich mir einen Erfahrungsaustausch, neue Kollegen kennenzulernen, einen weiteren tollen Wettkampf zu erleben und hoffentlich ein Platz auf dem Treppchen.

Steckbrief als PDF >>

Tim Schuster -Kälte- und Klimatechniker

Tim Schuster - EuroSkills Göteborg 2016

Kälte- und Klimatechniker

Skill 38

Tim Schuster

R. + Ing. H. Beckmann GmbH
Haan / Nordrhein-Westfalen

Alter: 21 Jahre
Wohnort: Wuppertal / Nordrhein-Westfalen
Ausbildungsberuf: Mechatroniker für Kältetechnik
Hobbys: Skateboard- und Fahrradfahren
Über mich: Ich bin ein sehr spontaner Mensch und wenn ich mir einmal etwas in den Kopf gesetzt habe, dann setzte ich das auch um.

  • Am Besten am Kälteanlagenhandwerk finde ich, seine Leistung zu betrachten, nachdem man fertig ist mit der Arbeit.
  • Ich hoffe, dass die EuroSkills ein fairer Wettbewerb sein werden, sodass jeder sein Können unter Beweis stellen kann und, dass das Team Germany viele Medaillen mit nach Hause nimmt.

Steckbrief als PDF >>

Mirzet Cirkic - ICT Specialists

Mirzet Čirkić - EuroSkills Göteborg 2016

ICT Specialists

Skill 39

Mirzet Čirkić

Medal of Excellence

Computacenter AG & Co oHG
Frankfurt / Hessen

Alter: 22 Jahre
Wohnort: Hanau / Hessen
Ausbildungsberuf: Fachinformatiker für Systemintegration
Derzeitige Tätigkeit: Datacenter Engineer
Bisherige berufliche Erfolge: Aufbau eines IT-Labors für Auszubildende; erfolgreiche Qualifizierung beim Computacenter-Wettbewerb zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften; erfolgreiche Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften von WorldSkills Germany
Über mich: Mein Motto ist: Neugierig sein und sich Tätigkeiten annehmen, die auch außerhalb des eigenen Aufgabengebiets liegen, sind der Schlüssel zum Erfolg!

  • Der besondere Reiz meines Berufs liegt darin, sich immer wieder mit Aufgabengebieten außeinanderzusetzten, mit denen man vorher nur sehr wenig Berührungspunkte hatte. Dies trägt zum Erweitern des eigenen Fachwissens bei.
  • Bei den EuroSkills sind für mich drei Bereiche besonders wichtig: 1. Mit meinem Team-Partner ein gutes Ergebnis erzielen. 2. Mein Fachwissen bereichern. 3. Spaß beim Wetbewerb haben und mich mit anderen Gleichgesinnten aus den vielen Nationen auszutauschen.

Steckbrief als PDF >>

Kai Redmann - ICT Specialists

Kai Redmann - EuroSkills Göteborg 2016

ICT Specialists

Skill 39

Kai Redmann

Medal of Excellence

Neubrandenburger Stadtwerke GmbH
Neubrandenburg / Mecklenburg-Vorpommern

Alter: 21 Jahre
Wohnort: Neustrelitz / Mecklenburg-Vorpommern
Ausbildungsberuf: Fachinformatiker für Systemintegration
Bisherige berufliche Erfolge: 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften von WorldSkills Germany; besondere Förderung durch den Ausbildungsbetrieb (Lehrgänge und gesonderte Freizeit zur Weiterbildung)
Hobbys: Zu meinen Hobbys habe ich leider recht wenig zu erzählen, da ich mein Hobby zum Beruf gemacht habe. Falls ich mal eine Auszeit benötige, macht es mir auf jeden Fall sehr viel Spaß, mit meinem Moped durch Dörfer zu fahren.

  • Einen besonderen Reiz meines Berufs macht die Schnelllebigkeit der IT aus. Es können jederzeit neue Techniken oder Hardware auftauchen. Oder auch im Bereich Security muss man sich auf Trab halten. Als meine Hauptmotivation kann man schon die Begeisterung für IT-Technik sehen.
  • Ich würde mir einen fairen sowie anspruchsvollen Wettkampf für alle wünschen. Gerne würde ich auch die anderen Berufe und deren Aufgaben kennenlernen, worauf es bei denen genau ankommt, was besonders schwierig ist oder nicht. Ich würde auch gerne neue Leute kennenlernen, die die Leidenschaft in der IT haben. Besonders freue ich mich darauf, das Land kennenzulernen.

Steckbrief als PDF >>

Sophia Warneke - Health and Social Care

Sophia Warneke - EuroSkills Göteborg 2016

Health and Social Care

Skill 41

Sophia Warneke

3. Platz – BRONZE

ASB Ambulante Pflege
Bremen

Alter: 22 Jahre
Wohnort: Bremen
Ausbildungsberuf: Examinierte Altenpflegerin
Derzeitige Tätigkeit: tätig im ambulanten Pflegedienst, Studium Pflege- und Gesundheitsmanagement an der HS Bremen
Bisherige berufliche Erfolge: 4. Platz beim Bundeswettbewerb „Bester Schüler der Alten- und
Krankenpflege“ 2014 in Leipzig; Teilnahme an den WorldSkills Sao Paulo 2015; Gewinn des Endausscheides in der Nationalmannschaft der Pflege im Juli 2016 in Scheinfeld
Hobbys: Fußball spielen, ins Weserstadion gehen, viel Zeit mit Freunden verbringen
Über mich: Mein Lebensmotto ist: Was dich nicht umbringt, macht dich stärker.

  • Mein Beruf ist ein wunderschöner, weil ich tagtäglich mit Menschen zusammenarbeiten kann, die ihr Leben lang gearbeitet haben, geholfen haben und nun selber Hilfe benötigen. Ich lerne die unterschiedlichsten Menschen und Geschichten kennen, erfahre Dankbarkeit. Dieser Beruf erfüllt mich mit Stolz und macht mich unglaublich glücklich.
  • Ich erhoffe mir ein ebensolches Team wie in Sao Paulo. Dies stand für außerordentlichen Zusammenhalt, Motivation, füreinander da sein, miteinander lachen und weinen. Mein persönliches Ziel ist eine Leistung, mit der ich selber sagen kann, dass ich alles gegeben habe. Eine Medaille wäre wirklich schön. Von Schwedens Wetter erwarte ich lieber nicht zu viel, da wir im Dezember da sein werden 😉

Steckbrief als PDF >>

Julian Emmert - Spengler / Klempner

Julian Emmert - EuroSkills Göteborg 2016

Spengler / Klempner

Skill 49

Julian Emmert

Medal of Excellence

Werda Baublechnerei
Grenzach-Wyhlen / Baden-Württemberg

Alter: 21 Jahre
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Baden Württemberg
Ausbildungsberuf: Spengler / Klempner
Derzeitige Tätigkeit: Spengler (seit 5 Jahren)
Bisherige berufliche Erfolge: Kammer-, Landes-, Bundessieger und aktueller Deutscher Meister.
Hobbys: Paddeln, Fußball, Musik und handwerkliche Herrausforderungen
Über mich: Ich bin sehr zielstrebig, voller Tatendrang und stets auf der Hut nicht im beruflichen Leben stehen zu bleiben. Ein Motto von mir ist : Wer es nicht wagt, zu probieren, der hat bereits verloren.

  • An meinem Beruf macht mir unheimlich Spaß, dass ich einen sehr großen kreativen Spielraum bei der Gestaltung meiner Arbeit habe. Zudem bin ich glücklich, stets eine andere Arbeitslokation zu haben, die meist auch noch an der frischen Luft ist. Die Bestätigung durch den zufriedenen Kunden zu erhalten, der sich etliche Jahre an meiner Kreativität erfreut, rundet die ganze Sache ab.
  • Logisch sind meine Erwartungen an diesen Wettkampf klar gesteckt, denn ohne das Ziel gewinnen zu wollen, hätte ich meinen Platz einem Anderen übergeben können.

Steckbrief als PDF >>

Christian Hilpert - Landmaschinenmechaniker

Christian Hilpert - EuroSkills Göteborg 2016

Landmaschinenmechaniker

Skill 53

Christian Hilpert

2. Platz – SILBER

Alter: 21 Jahre
Wohnort: Geiselwind / Bayern
Ausbildungsberuf: Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik
Derzeitige Tätigkeit: Im Februar 2015 die Ausbildung und im März 2016 den Landmaschinenmechaniker-Meister erfolgreich abgeschlossen.
Bisherige berufliche Erfolge: Bundessieger im Land- und Baumaschinenmechaniker-Handwerk; Landmaschinenmechaniker-Meister mit Meisterpreis; 4 Monate für AGCO Australia als Technical support specialist (technische Fachunterstützung) gearbeitet.
Hobbys: Mein Job ist mein Hobby. Ich interessiere mich sehr für die Landtechnik von früher bis heute, die Entwicklung und Technik der Maschinen. Zu Hause haben wir eine Oldtimer-Traktoren-Sammlung und ich fahre oder repariere sehr gerne alte und neue Traktoren.
Über mich: Ich gebe immer mein Bestes. Ohne Fleiß kein Preis!

  • Am meisten Spaß macht es in meinem Beruf, Fehler oder Probleme ausfindig zu machen und eine Lösung dafür zu finden, das Problem zu beheben.
  • Meine Erwartungen für die EuroSkills? Da lasse ich mich überraschen und hoffe das Beste.

Steckbrief als PDF >>

Julian Lüdke - Heavy Truck Maintenance

Julian Lüdke - EuroSkills Göteborg 2016

Heavy Truck Maintenance

Demonstrationsskill D3

Julian Lüdke

1. Platz – GOLD und „Best of Nation“

Alter: 22 Jahre
Wohnort: Oberried / Baden-Württemberg
Ausbildungsberuf: KFZ-Mechatroniker Schwerpunkt Nutzfahrzeuge
Derzeitige Tätigkeit: Geselle, Studium Fahrzeugtechnik in Esslingen
Hobbys: Auto, Mountainbike, Familie und der Beruf

  • An meinem Beruf mag ich die Vielfältigkeit und jeden Tag aufs neue seine Fähigkeiten unter Beweis stellen zu müssen.
  • Mein persönliches Ziel bei den EuroSkills ist, wie bei jedem wahrscheinlich, zu gewinnen. Ich denke, Team Germany wird eine lustige Truppe sein. Ich bin gespannt, was mich erwartet und voller Vorfreude.

Steckbrief als PDF >>

Gianluca Cardia - Aquatronics

Gianluca Gardia - EuroSkills Göteborg 2016

Aquatronics

Präsentationsskill

Gianluca Cardia

1. Platz – GOLD

Landeshauptstadt Stuttgart, Tiefbauamt, Klärwerke und Kanalbetrieb, Eigenbetrieb Stadtentwässerung (SES), Abwasserreinigung HKW
Stuttgart / Baden-Württemberg

Alter: 25 Jahre
Wohnort: Stuttgart / Baden-Württemberg
Ausbildungsberuf: Fachkraft für Abwassertechnik
Derzeitige Tätigkeit: Auszubildender
Bisherige berufliche Erfolge: 1. Preis bei der IFAT München 2016
Hobbys: Fußball spielen, ins Kino gehen, mit Freunden was unternehmen, Reisen
Über mich: Mein Lebensmotto ist: Dein Ziel sollte eine Zwischenetappe sein und keine Endetappe. Meine Freunde schätzen meine Ehrlichkeit sowie meine Hilfsbereitschaft. Ich bin lustig und für jeden Spaß zu haben, jedoch sicher was ich haben möchte im Leben.

  • Bei der Arbeit macht mir alles Spaß, vorallem zu wissen, was Gutes für die Umwelt zu machen. Außerdem ist mein Beruf sehr vielseitig und somit nicht langweilig.
  • Ich hoffe bei den EuroSkills tolle Erfahrungen zu sammeln und viel Spaß zu haben.

Steckbrief als PDF >>

Maik Edel - Aquatronics

Maik Edel - EuroSkills Göteborg 2016

Aquatronics

Präsentationsskill

Maik Edel

1. Platz – GOLD

Landeshauptstadt Stuttgart, Tiefbauamt, Klärwerke und Kanalbetrieb, Eigenbetrieb Stadtentwässerung (SES), Abwasserreinigung HKW
Stuttgart / Baden-Württemberg

Alter: 19 Jahre
Wohnort: Stuttgart / Baden-Württemberg

Das weitere Team

Delegierte

Hubert Romer

Geschäftsführer

WorldSkills Germany e.V.
Friedrichstr. 8
70736 Fellbach
Region Stuttgart

Tel: 0711 9065996-5
Fax: 0711 9065996-4
romer@worldskillsgermany.com

Hendrik Voß - WorldSkills Germany

Hendrik Voß

Technischer Delegierter EuroSkills

ZDH / Abteilung Berufliche Bildung
Mohrenstraße 20/21
10117 Berlin
voss@zdh.de

Experten | Expertinnen

Michael Linn - WorldSkills Germany

Mechatroniker|in

Skill 4

Michael Linn

Chef-Experte

Festo Didactic GmbH & Co. KG
Rechbergstraße 3
73770 Denkendorf
michael.linn@festo.com

CNC-Fräser|in

Skill 7

Herbert Mattes

Chiron-Werke GmbH & Co. KG
Kreuzstraße 75
78532 Tuttlingen
herbert.mattes@chiron.de

Günther Kropf - WorldSkills Germany

Fliesenleger|in

Skill 12

Günther Kropf

Fliesen Kropf
Niederndorf 26
96152 Burghaslach
fliesen-kropf@t-online.de

Anlagenmechaniker|in-SHK

Skill 15

André Schnabel

Ihr freundlicher Installateur
Herbert-Thiele-Straße 4
04349 Leipzig
neeschna@t-online.de

Webdesigner|in

Skill 17

Tanja Otte

Multimedia Berufsbildende Schulen MMBbS
Expo Plaza 3
30539 Hannover
otte@mmbs.de

Ralph Saßmannshausen - WorldSkills Germany

Elektroinstallateur|in

Skill 18

Ralph Saßmannshausen

Experte des ZVEH

Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V.
Donnerschweer Str. 184
26123 Oldenburg
r.sass@bfe.de

Anlagenelektroniker|in

Skill 19

Andreas Hochecker

Elektro Kreutzpointner GmbH
Burgkirchener Str. 3
84489 Burghausen
a.hochecker@kreutzpointner.de

Maurer|in

Skill 20

Kai-Uwe Holtschmidt

Chef-Experte EuroSkills
Deputy Chef-Experte WorldSkills

Bauinnung München
Westendstraße 179
80686 München
holtschmidt@bauinnung-muenchen.de

Josef Gruber - WorldSkills Germany

Stuckateur|in

Skill 21

Josef Gruber

Handwerkskammer für Mittelfranken
Bildungszentrum 2
Sieboldstraße 9
90411 Nürnberg
josef_gruber@hwk-mittelfranken.de

Matthias List - WorldSkills Germany

Maler|in

Skill 22

Matthias List

Thorwaldsenstr. 31
80335 München
m.list@farbezeigen.de

Dr. Ulrich Karras - WorldSkills Germany

Mobile Robotik

Skill 23

Dr. Ulrich Karras

Chef-Experte EuroSkills

Festo Didactic GmbH & Co. KG
Rechbergstraße 3
73770 Denkendorf
Ulrich-Karras@t-online.de

Stephan Paschke - WorldSkills Germany

Kraftfahrzeugmechatroniker|in

Skill 33

Stephan Paschke

Hegaustr. 6
78267 Aach
sp@acomo.ch

Kälte- und Klimatechniker|in

Skill 38

Karsten Beermann

Chef-Experte WorldSkills / Deputy Chef-Experte EuroSkills
IKKE gGmbH
Kruppstr. 184
47229 Duisburg-Rheinhausen
beermann@i-k-k-e.com

IT Network Systems Administration

Skill 39

Almut Leykauff-Bothe

Multi-Media Berufsbildende Schulen
Expo Plaza 3
30539 Hannover
leykauff-bothe@mmbbs.de

Soziale Betreuung

Skill 41

Marcus Rasim

BFS für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Goethestraße 6
91443 Scheinfeld
altenpflegeschule-scheinfeld@web.de

Josef Bock - WorldSkills Germany

Klempner|in

Skill 49 (EuroSkills)

Josef Bock

Innung für Spengler-, Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
Matthäus-Stäblein-Str. 5
97424 Schweinfurt
j.bock@shk-schweinfurt.de

August Mussmann - WorldSkills Germany

Landmaschinenmechaniker|in

Skill 53

August Mussmann

Mussmann Stalleinrichtungen GmbH
Industriestr. 2-4
48356 Nordwalde
info@mussmann-stalleinrichtung.de

Heavy Truck Maintenance

Skill 49 (WorldSkills)
Demonstrationsdisziplin (EuroSkills)

Thomas Holzmann

holzmann.thomas@web.de

Water Technology

Präsentationsdisziplin

Hilmar Tetsch

Chief Expert WorldSkills

Landeshauptstadt Stuttgart
Tiefbauamt | Klärwerke und Kanalbetrieb
Eigenbetrieb Stadtentwässerung (SES)
Abwasserreinigung HKW
Aldinger Str. 212
70378 Stuttgart
Hilmar.Tetsch@stuttgart.de

Teamleader

Ludwig Gassner - WorldSkills Germany

Ludwig Gassner

Teamleader Teilnehmer

Wacker Chemie AG
Johannes-Hess-Str. 24
84489 Burghausen
ludwig.gassner@wacker.com

Marie-Luise Hörisch

Teamleader Teilnehmer

Viega GmbH & Co. KG
Viega Platz 1
57439 Attendorn
ml.hoerisch@me.com

Geschäftsstelle vor Ort

Sandra Faita - WorldSkills Germany

Sandra Faita

Assistentin der Geschäftsführung

WorldSkills Germany e.V.
Friedrichstr. 8
70736 Fellbach
Region Stuttgart

Tel: 0711 9065996-9
Fax: 0711 9065996-4
faita@worldskillsgermany.com

Malin Hermann

Senior Projektmanagerin

WorldSkills Germany e.V.
Friedrichstr. 8
70736 Fellbach
Region Stuttgart

Tel: 0711 9065996-0
Fax: 0711 9065996-4
hermann@worldskillsgermany.com

Kommunikationsteam

Stephanie Werth

Leitung Kommunikation

(Online, Projekte/Veranstaltungen, WS Abu Dhabi 2017)

WorldSkills Germany e.V.
Friedrichstr. 8
70736 Fellbach
Region Stuttgart

Büro Leipzig
Mobil: 0172 3272449
werth@worldskillsgermany.com

Tino Wehrmann

Presse und Kommunikation

Die Wortgewaltigen
Innovationspark Wuhlheide
Köpenicker Str. 325, Haus 11
12555 Berlin
tw@diewortgewaltigen.de

WorldSkills Germany Logo

Marcus Mötz

Kommunikation

WorldSkills Germany e.V.
Friedrichstr. 8
70736 Fellbach
Region Stuttgart

Büro Leipzig
moetz@worldskillsgermany.com

Jörg Wehrmann

Leitung Kommunikation

(Presse-/ Medienarbeit, WSG-Magazin, WS Abu Dhabi 2017)

Die Wortgewaltigen
Innovationspark Wuhlheide
Köpenicker Str. 325, Haus 11
12555 Berlin

Tel: 030 522 87 753
Mobil: 0177 889 68 89
wehrmann@worldskillsgermany.com


Die Teilnehmer mit ihren Bundestrainer|innen (Expert|innen)