Kosmetiker|in

Skill 30

Johanna Volz

Alter: 20
Bundesland: Bayern
Hobbys: Mein Job ist mein Hobby, PUNKT! Ich beschäftige mich nicht nur beruflich, sondern auch in meiner Freizeit mit Trends in der Mode, Pflegeprodukten oder der dekorativen Beautybranche. Sollte ich mal nicht an Inhaltsstoffe, Allergien, Hauterkrankungen, neue Farbkombinationen, neue Beautygeräte, Make-up und Beautytrends denken dreht sich mein Freizeitprogramm um Ausdauer- und Kraftsport und um meine Ernährung.
Motto: „Besitzt du einen Job, der dir Spaß bereitet, musst du nie wieder einen Tag im Leben arbeiten!“

Was macht mir an meinem Beruf am meisten Spaß?
Am meisten bereitet mir in meinem Job die Arbeit mit dem Menschen Freude. In meinem Job wird es nie langweilig, denn ich muss mich tagtäglich neu auf meine Kunden individuell einstellen. Jeder Kunde ist besonders und hat eine andere Haut, andere Vorstellungen und Erwartungen, andere Problematiken und andere Sorgen. Somit hat man auch eine kleine Psychologenrolle. Das Schöne dabei ist dann, meine genaue, exakte, korrekte und präzise Arbeitsweise und meine Kreativität auf den Kunden zu übertragen. Aber auch von der Kurzlebigkeit der Trends lasse ich mich gern inspirieren und habe an der großen Vielfalt an Produkten und deren Anwendung großen Spaß. Ein gewisser Reiz in meiner Branche zu arbeiten, ist für mich, dass man Kunden durch Makeup/Behandlungen und Massagen auch ein gewisses Selbstwertgefühl vermitteln bzw. wiedererlangen kann.

Welche Erwartungen habe ich an den WorldSkills-Wettkampf in Abu Dhabi?
Meine Erwartungen sind, unheimlich viele neue und wertvolle Erfahrungen für meine eigene Entwicklung zu sammeln. Des weiteren kann man durch das Team Germany neue Freundschaften und Kontakte knüpfen, aber auch durch die Teilnehmer kann ich mich mit anderen Kulturen und deren Arbeitsweisen auseinandersetzen und meinen eigenen „Horizont“ erweitern.

Keine Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.