Christoph Berling - EuroSkills Göteborg 2016

Mobile Robotik

Skill 23

Christoph Berling

1. Platz – GOLD

Elster GmbH
Lotte (Büren) / Nordrhein-Westfalen

Alter: 19 Jahre
Wohnort: Osnabrück / Niedersachsen
Ausbildungsberuf: Mechatroniker
Derzeitige Tätigkeit: 2. Lehrjahr
Hobbys: Fußball, Jugendleiter in unserer Gemeinde
Über mich: Mir sind vor allem meine Familie und Freunde wichtig. Mit ihnen kann man Erfahrungen austauschen, von einander lernen und Spaß haben. Spaß sollte man aber auch allgemein an seiner Arbeit/ seinen Tätigkeiten haben. Mich zeichnet vielleicht mein Ehrgeiz aus, ob im Sport oder bei der Arbeit/ in der Schule, ich versuche immer mein Bestes zu geben, denn erst dann kann ich mit mir zufrieden sein. Schlechte Tage, an denen eher wenig gelingt (besonders bei der sportlichen Leistung; ich bin Torwart), gehören allerdings auch mal dazu. Dann heißt es für mich: Morgen machst du es einfach besser.

  • Mir gefällt an meinem Beruf, dass man immer was anderes sieht, durch die Arbeit viel rum kommt und immer mit verschiedenen Dingen (Anlagen, Werkzeugen, Personen) zu tun hat. Gerade das Verbinden von den elektrischen und den mechanischen Komponenten ist interessant und macht mir Spaß, vor allem wenn man nachher sieht, zu welch einer komplexen Anlage das geworden ist und die Anlage richtig läuft. Dazu gehört natürlich auch die Herausforderung, besonders genau zu arbeiten und logisch denken zu können, um das System auf den Plänen schon zu verstehen.
  • Ziele kann man sich hoch stecken, dadurch kann man aber auch große Enttäuschungen erfahren. Mein Ziel ist es erstmal, mit einem funktionstüchtigen Roboter, der auch alle Bedingungen erfüllt, nach Göteborg zu fahren. Wenn wir das erreichen, können wir anhand der Vorbereitung abschätzen, wie gut der Roboter und auch wir sind und daran vielleicht Ziele stecken. Wir geben natürlich unser Bestes und wollen so gut abschneiden, dass wir beide und auch andere Beteiligte am Projekt zufrieden sein können.

Steckbrief als PDF >>

Keine Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.