Lukas Bauer - EuroSkills Göteborg 2016

Anlagenmechaniker|in SHK

Skill 15

Lukas Bauer

Medal of Excellence

Horst Medecke GmbH
Northeim / Niedersachsen

Alter: 23 Jahre
Wohnort: Hardegsen / Niedersachsen
Ausbildungsberuf: 1. Ausbildung 2010-2013 Forstwirt bei den niedersächsischen Landesforsten; 2. Ausbildung 2013-2015 Anlagenmechaniker Sanitär Heizung und Klimatechnik
Derzeitige Tätigkeit: Geselle seit Juli 2015; begonnene Meisterausbildung 2015 (durch EuroSkills Teilnahme aktuell ruhend)
Bisherige berufliche Erfolge: Bester der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik; Kammersieger im Beruf Anlagenmechaniker für SHK der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachen; Landessieger bei „Profis leisten was“ (Niedersachsen); Qualifikationssieger zur Endausscheidung zur Teilnahme an den EuroSkills 2016 (Deutscher Meister)
Hobbys: In meiner Freizeit halte ich mich am liebsten in der Natur auf. Neben der Jagd und dem Angeln, zähle ich auch Ausflüge zu regionalen Sehenswürdigkeiten zu meinen Leidenschaften.
Über mich: Geht nicht gibt’s nicht! Mein Wille, auch bei aussichtslosen Situation nicht aufzugeben.

  • Die Berufsbezeichnung „Gas Wasser Scheiße“, welche im Volksmund noch gern genutzt wird, ist längst nicht mehr aktuell. Der Beruf ist in der heutigen Zeit äußerst komplex und vielfältig geworden. Diese Veränderung bringt nicht nur die Digitalisierung mit sich, sondern auch die immer höher werdenden Anforderungen des Bauwesens. Jeder Arbeitsauftrag ist individuell und es gibt nicht zwingend pauschale Lösungen für auftretende Probleme und Aufgaben. Ich freue mich stets sehr darüber, während der Arbeit mein Projekt wachsen zu sehen und anschließend mit dem zufriedenen und glücklichen Kunden vor einem fertig gestellten Projekt zu stehen und auf das zu schauen, was man mit seinen eigenen Händen vollbracht hat.
  • Nachdem ich mich in inzwischen bei so vielen Ausscheidungen durchsetzen konnte, habe ich mir selbstverständlich das Ziel gesetzt, auch die EuroSkills für mich entscheiden zu können. Getreu dem Motto „Andere Länder, andere Sitten“ erwarte ich auch, weitere Fertigkeiten nach dem Vorbild anderer gewinnen zu können. Selbstverständlich wünsche ich jedem Teilnehmer, besonders den Teamkameraden aus Deutschland, ihren persönlichen Erfolg. Im Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern aus den vorhergegangenen Jahren habe ich mir sagen lassen, dass sich auch neue Freund- & Bekanntschaften entwickelt haben, nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern auch international.

Steckbrief als PDF >>

Keine Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.